23 der Film

X-Mag Zeitschrift

X-Mag Zeitschrift

X-Mag, Mai 2000

Erinnert ihr euch an den Film „23“? Für alle, die sich im Kino mit dem Virus infizieren ließen, ist „Hackerland“ genau die richtige Lektüre. Es beantwortet all die Fragen, die wir uns immer schon gestellt haben. Was ist legal und was illegal? Das Buch enthält Internetadressen von Leuten aus der „Szene“,mit denen ihr euch in Verbindung setzen könnt. Außerdem gibt es Interviews mit Szenemitgliedern und nützliche Begriffserläuterungen, die den Einstieg ins Netz erleichtern. Ein tolles Buch, das bei keinem Computerfreak im Regal fehlen darf.

X-MAG Bewertung: 100%


Interview mit Denis Moschitto & William Sen

Denis Moschitto (23) und William Sen (25) sorgten mit ihrem Sachbuch „Hackerland – Das Logbuch der Szene“ für Aufregung. Barbara Weishaupt fragte, ob sie sich bei ihren Freunden noch blicken lassen können.

Denis: Viele Mitglieder der Szene waren vor der Veröffentlichung des Buches sehr skeptisch. Als es erschien, erhielten wir jedoch positive Resonanz von den Szenemitgliedern.

X-MAG: Kannst du das Wort Hacker kurz definieren?

Denis: Unter Hacken kann man Handymanipulationen verstehen, aber auch ein Computerfanatiker am PC ist ein Hacker.

X-MAG: Wie habt ihr Hacken gelernt?

Denis: Das Know-how holt man sich aus der Szene. Da gibt es verschiedene Gruppen, die sich ab 1982 gründeten und teilweise geht die Hackerkultur zurück bis in die 50er Jahre.

X-MAG: Ist Hacken legal?

Denis: Nur wenn man dadurch jemanden schadet.

X-MAG: Wen soll das Buch ansprechen?

Denis: Das Buch ist für Jedermann. Wir möchten mit kleinen Anekdoten erklären, warum wir so eine große Begeisterung und Liebe ins Hacken hineinstecken.

X-MAG: Wie lange hat es gedauert, bis ihr in der Szene Durchblick hattet?

William: Wir sind mit ungefähr 14 hineingekommen. Aber wir kannten uns dort schnell aus.

X-MAG: Wie lange habt ihr an diesem Buch geschrieben?

William: Als wir die Idee hatten, das Buch zu schreiben, war es eigentlich schon fertig. Wir mussten es nur noch tippen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.