Archiv

Home | Hackertales | Archiv

Neuigkeiten aus Hackertales

nach dem Erscheinen des Buchs ab dem Jahre 2000

4. März 2007
NO COPY als FREE DOWNLOAD

NO COPY, DAS Buch über die Welt der digitalen Raubkopie ist ab dem 13. März 2007 hier auf no-copy.org frei herunterzuladen und unter der Creative Commons Lizenz frei kopierbar.

NO COPY online lesen
NO COPY downloaden


3. März 2007
DIGITAL UNDERGROUND als FREE DOWNLOAD
Dazu wird am Abend W. Sen in 1LIVE „Digital Underground“ von der sogenannten „Scene“ berichten. Die Sendung ist ausschließlich mit copyrightfreier Musik produziert worden und ist hier ebenfalls frei zum Download erhältlich:
Digital Underground
von William Sen, Regie: Martin Zylka
Produktion: wdr 2007/ca. 53′
Di. 13. März, 23:00, soundstories 1live
Mo. 16. April 23:05, pop3 WDR 3

weitere Informationen


25. Februar 2007
HACKERTALES als FREE DOWNLOAD
Als Zugabe wird schließlich D. Moschittos und W. Sens Kultbuch HACKERTALES in der 3. Auflage ebenfalls als freier Download auf no-copy.org zur Verfügung gestellt.

HACKERTALES downloaden


27. Juni 2003
Autor von Hackertales bei TV total
Denis-MoschittoDenis Moschitto, Autor von Hackerland und Hackertales war bei TV total bei Stefan Raab am 26.06.2003 zu Gast.

 


11. August 2001
Cap’n Crunch Poster zu gewinnen
Wer vor Beginn der Lesung in der Kölner Umgebung die Cap’n Crunch Plakate bewundern konnte, kann sie jetzt gewinnen, und zwar persönlich unterschrieben. John T. Draper alias Cap’n Crunch hat für sie für uns signiert.

Hackertales featuring Cap’n Crunch


3. August 2001
Attentat auf von Gravenreuth?
Rechtsanwalt Gravenreuth, Schreckgespenst der Hackerszene. Alles über seinen spontanen Besuch bei der Hackerparty in Köln nach dem Erscheinen des Artikels in der c’t.
Der wohl bekannteste Rechtsanwalt in Sachen der Abmahnung von Raubkopierern von Gravenreuth (s. Kapitel BUSTER) gab ein Interview für den Verlag heise (c’t). Er bezeichnet den Autor William Sen als Spielverderber in dem dort erschienen Artikel.Doch stimmt das wirklich oder hat er selbst in der Party mitgemischt. Und hier geht’s zu unseren Beweisbildern, dass er im Grunde sogar selbst mitgespielt hat.

zu den Bildern


18. Juli 2001
Amazon BestsellerHackertales ist Amazon-Bestseller

Hackertales hat den Kampf um Platz 4 der Bestseller Computer-Bücher bei Amazon geschafft.


28. Juni 2001
Diskussionsforum eröffnet
Endlich ist es soweit. Wir bieten unseren Lesern die Möglichkeit an einem öffentlichen Diskussionsforum mit anderen lesern und mit den Autoren Meinungen auszutauschen:

[Diskussionsforum wurde im Jahre 2004 wieder geschlossen]


14.06.2001: 20 Uhr
Cap'n Crunch CupCAP’N CRUNCH in Köln
Zu Gast bei den Autoren war einer der ersten „Hacker“, der es auf äußerst ungewöhnliche Weise schaffte, kostenfrei zu telefonieren: John Draper alias ‚Cap’n Crunch‘.

 

Veranstaltungsinformationen


18. Oktober .2000: 21 Uhr
Hessischer Rundfunk, Radio XXL „Fette Welt“
Im Zuge der Frankfurter Buchmesse werden die Autoren Denis Moschitto und William Sen (Autoren des Logbuchs Hackerland) in einem ca. 20 Minütigen Interview über ihr neu erschienenes Buch Hackertales berichten.


26. September 2000
Präsentation in Nürnberg
Liquid Hacking Laboratory heißt die Ausstellung in Nürnberg, die Präsentationen rund um den Computer beinhaltet. Die Autoren der Bücher Hackerland und Hackertales plaudern aus dem Hack-Kästchen. Wie ist die Cracker-Szene entstanden? Wie ist sie organisiert? Was sind ihre Codes? Wo trifft sie sich? Wie schützt sie sich?
Diese und viele mehr Fragen beantwortet der Vortrag, bei dem auch einzigartiges visuelles Material, z. B. Cracktros und Demos gezeigt wird. Danach gibt es zum Abschluss des Medialab eine kleine Finissage mit musikalischen Kostproben (chiptunes) von Denis und William. Adresse: Albrecht Dürer Gesellschaft, Kunsverein Nürnberg, Füll 12, 90403 Nürnberg, t: 0911 – 24 15 62, website: www.obn.org/LHL