Food for Thought

Home | Hackertales | Rezensionen

Newsletter, November 2000

Food for ThoughtDie Autoren des Buches Hackertales, Denis Moschitto und William. Sen (Tropen/Klett-Cotta, 24,80), gehören selbst zu der Sorte “Computerfreaks”, genannt Hacker. In neun Geschichten, teilweise aufeinander bezogen, erzählen sie von den legalen und illegalen Aktivitäten der “Szene”. Sachlich und nüchtern werden aus verschiedenen Perspektiven Erlebnisberichte von Figuren aneinandergereiht, die der realen Welt entlehnt sind. Die Nüchternheit des Erzählstils, gepaart mit Fachwissen, lassen die Geschichten überaus authentisch erscheinen.