Original – Kopie – Adaption

Home | NO COPY | Archiv | Original – Kopie – Adaption

Original Kopie Adaption

Original – Kopie – Adaption

Die TV-Serie im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit

von Michael Scheyer

 

Als PDF bestellen

 

Inhaltsverzeichnis

Der Wandel der TV-Serie

I.1 Das Kunstwerk im Zeitalter seiner technischen Reproduzierbarkeit
I.2 Der Siegeszug der TV-Serie
I.2.1 Pay TV und Erstverwertung
I.2.2 Zweitverwertung
I.3 Resonanzfaktoren
I.3.1 Printmedien
I.3.2 Internet
I.4 Die TV-Serie als Seismograph der Mediennutzung
I.5 Die neue Art der TV-Serie

Technologischer Wandel

II.1 Digitale Reproduktion
II.2 Die legale Kopie
II.2.1 Physische Reproduktion
II.2.2 Virtuelle Reproduktion
II.2.2.1 Programmimplementierter Handel
II.2.2.2 Programmunabhängige Internethandelsplattformen
II.2.2.3 Restriktionen
II.3 Die illegale Kopie
II.3.1 Das CD/DVD Laufwerk als Schnittstelle
II.3.2 Das Filesharing
II.3.3 Motiv-Differenzierung der illegalen Downloadpraxis
II.3.3.1 Downloadmotiv aus Kostengründen
II.3.3.2 Downloadmotiv aufgrund fehlender Alternative
II.3.3.3 Aktualitätsdruck
II.3.3.4 Wachsendes Interesse an der Originalfassung
II.3.4 Die ultimative Konsequenz

Gesellschaftlicher Wandel

III.1 Globalisierung
III.1.1 Die Vernetzung der Welt
III.1.2 Transkulturalität
III.1.3 Anglisierung
III.2 Gleichschaltung
III.2.1 Dezentralisierung des Informationsflusses
III.2.2 Vergleichbarkeit

Adaption

IV.1 Reproduktion und Übersetzung
IV.1.1 Übertragung im Kontext einer Repro-Kultur
IV.1.2 Kulturelle Identität
IV.1.2 Dekonstruktion
IV.2 Adaptionskonzept
IV.2.1 Trugschluss Äquivalenz
IV.2.2 Der Begriff Übersetzung

Schlussfolgerungen

V.1 Die TV-Serie als gesellschaftlicher Einflussfaktor
V.2 Transkulturelles Potenzial von internationalen Zielgruppen

Literaturverzeichnis

Zeitungsartikel / Internetquellen

Anhänge