Interview mit John T. Draper / Cap’n Crunch

John Draper & William Sen

William Sen zu Hause bei John Draper in Los Angeles / Burbank.

Von seinem Vorgarten aus sieht man die Warner Bros Studios und Walt Disney Studios, auf der anderen Straßenseite befinden sich die Studios von NBC. Inmitten der Medienstadt Burbank bei Los Angeles wohnt der bekannteste Hacker der Welt, John T. Draper alias Cap’n Crunch. In den 60er Jahren schaffte er es als erster die Schwachstellen amerikanischer Telefonleitungen auszunutzen, um kostenlos zu telefonieren. Diese Methode wurde später als Blue Boxing auf der ganzen Welt bekannt. Draper wurde im Jahre 1971 vom FBI verhaftet und gilt noch heute als einer der Top-Ten-Hacker der Welt.

 

„Es gab eine unglaubliche Aufbruchstimmung. Jeder wollte etwas schaffen, programmieren, konstruieren … „

 

Das komplette Interview ist derzeit nachzulesen im Buch NO COPY.
Wir bemühen uns das Interview sobald wie möglich online zu stellen.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.