Ware Information

„Verkaufe ich jemandem ein materielles Gut, sagen wir, ein Auto, so hat nach dem Geschäft der Käufer das Auto, ich habe es nicht mehr. Verkaufe ich jedoch jemandem eine Information, so hat nach dem Geschäft natürlich der Käufer die Information, ich habe sie aber auch noch.“

Prof. Dr. Wolfgang G. Stock, Universität Düsseldorf

Das digitale Zeitalter brach in die privaten Haushalte ein, noch bevor sich der Gesetzgeber an die neuen Technologien anpassen konnte. „Immer wenn neue Techniken zum Vertrieb von Unterhaltung und Information eingeführt werden, gibt es eine Übergangsphase, bis die rechtlichen Bestimmungen die Technik einholen“, bemerkte Lawrence Lessig, Professor für Jura an der Stanford University. Bis dahin sieht der Gesetzgeber sich mit Problemen einer digitalen Gesellschaft konfrontiert, denen er mit herkömmlichen Gesetzen gerecht zu werden versucht. Die Informationstechnologie ist die nächste Herausforderung, der sich die Gesellschaft zu stellen hat. Das Thema führt geradewegs zu philosophischen Debatten über Software und Information im allgemeinen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.