ElitePartner-Test 2017

ElitePartner

ElitePartner ist mittlerweile eine der Top-5-Partnerbörsen im Web, nebst Neu.de, eDarling, LoveScout und Zoosk. Die PE Digital GmbH, die auch für Parship.de verantwortlich ist, betreibt die Plattform.

Somit profitiert ElitePartner von der langjährigen Erfahrung von Parship. Hierbei ist das ausgefallene Matchmaking zu nennen, welches wissenschaftlich erarbeitet wurde. Zudem sollten die Erfahrung und der Bekanntheitsgrad von ElitePartner erwähnt werden: Dadurch handelt es sich um ein großes Portal, welches eine sehr große Anzahl von Mitgliedern bindet und eine große Auswahl für Suchende bietet. Der Fokus liegt auf der Partnersuche für gebildete Menschen und Singles mit Niveau. Es kommt darauf an, wie sich die Suchenden selbst klassifizieren und in welchem Umfeld sie sich bewegen möchten. Auch für Nicht-Akademiker ist es daher ein Portal, welches ein hohes Niveau an Singles bietet. Insgesamt haben mehr als 60 Prozent eine abgeschlossene Hochschulausbildung.

Bei ElitePartner kann man sich erst mal kostenlos anmelden und später entscheiden, ob man zahlen möchte!

Preis-/Leistungsverhältnis

Singlebörse Bewertung

4,5 von 5

Elite und Niveau werden oft mit hohen Preisen verwechselt – keineswegs jedoch bei ElitePartner. Die Kosten sind nicht viel anders als bei anderen Kontaktbörsen.

Ein Preisvergleich mit den anderen Top Playern am Markt sollte daher kein Kriterium für ein Urteil sein. Aufgrund der hohen Mitgliederzahl muss letztlich jeder selber entscheiden, ob das Umfeld für ihn geeignet ist.

Die günstigste Alternative ist die 24-monatige Mitgliedschaft, die bei 24,90 € im Monat liegt. Ein besonderes Angebot bietet ElitePartner für unter 30-Jährige, um auch das jüngere Publikum für das Portfolio zu begeistern und gleichzeitig für alle anderen jüngere Interessierte bieten zu können. Hier kostet die 24-monatige Mitgliedschaft sogar nur 12,45 € im Monat.

MitgliedschaftMonatlich
24 Monate€ 24,90
12 Monate€ 39,90
6 Monate € 54,90

Wir bewerten besonders positiv, dass es eine Preisunterscheidung für junge Leute gibt. Auf diese Weise können sich beim Dating auch Personen kennenlernen, die an unterschiedlichen Punkten in ihrem Leben oder ihrer Karriere stehen und sich perfekt ergänzen, statt genau übereinzustimmen. ElitePartner setzt hier konsequent fort, was schon bei den Persönlichkeitstests wichtig ist: In manchen Bereichen geht es eher um Gegensätze, die sich anziehen.

ElitePartner

Profilerstellung

Singlebörse Bewertung

5 von 5

Das Profilerstellen bei ElitePartner ist sehr leicht und gleichzeitig ausführlich. Weil die Vermittlung auf einer Persönlichkeitsanalyse basiert, sollten Singles hier die Fragen beantworten – keine Sorge, die Antworten werden natürlich nicht an potenzielle Flirtpartner weitergereicht.

Jeder muss sich selbst in Bezug auf viele verschiedene Punkte einschätzen, wie sehr zum Beispiel das eigene Bedürfnis nach Nähe ausgeprägt ist und man bestimmte Dinge in einer Beziehung schätzt. Diese Fragen führen auf eine Persönlichkeitsanalyse hin, die alle angemeldeten Nutzer nach bestimmten Kriterien unterscheidet. Außerdem werden ein paar Fragen gestellt, die auf dem Profil auftauchen und mit denen sich Singles vorstellen.

Die wichtigsten Merkmale aus dem Profil, die anderen in der Übersicht ihrer Partnervorschläge angezeigt werden, sind das Foto, das Alter, der momentane Beruf sowie ein kurzer Freitext, in dem sich jeder beschreiben kann. Daneben gehören Angaben zum Aussehen, zu Vorlieben und Interessen zu einem vollständig ausgefüllten Profil.

Für den Persönlichkeitstest direkt nach der Anmeldung solltest Du circa 20 Minuten einplanen. Die Fragen berühren viele Bereiche des täglichen Lebens und Du musst immer wieder über Deine Einstellung und typische Reaktionen oder Verhaltensweisen nachdenken. Gleichzeitig sind die Fragen einfach zu verstehen und zu beantworten. Bei ElitePartner fließen Erfahrungen ein, die Du in früheren Beziehungen gesammelt hast, ebenso wie Wünsche für zukünftige Bekanntschaften. Die Ergebnisse des Tests werden natürlich auch für Partnervorschläge genutzt. Du erfährst in Form von Matching-Punkten, wie sehr Du zu anderen Profilen passt.

Zum Profil gehört die Auswertung des Persönlichkeitstests: Klickst Du die Profile anderer Mitglieder an, zum Beispiel aus den Partnervorschlägen, werden deren Werte optisch aufbereitet und mit Deinen verglichen. So siehst Du direkt, in welchen allgemeinen Bereichen Du dem anderen ähnelst und wo es Unterschiede gibt.

Die optisch ansprechenden Profile, die an Bewerbungsbögen erinnern, haben uns fasziniert. Deshalb gibt es weitere Pluspunkte für die übersichtliche Auswertung der Persönlichkeitstest auf einen Blick.

ElitePartner setzt als Partnervermittlung auf einen Mix aus verschiedenen Datingtools und Kontaktmöglichkeiten für Singles, um sich gegenseitig kennenzulernen. Die Vermittlung beginnt durch Partnervorschläge, die auf dem Persönlichkeitstest basieren.

ElitePartner

Nutzer-Bewertungen

Singlebörse Bewertung

4 von 5

„Lange Mitgliedschaft zahlt sich aus“

Die meisten Mitglieder berichten davon, dass sie eine Weile bei ElitePartner angemeldet waren, bevor qualitative Kontakte zustande gekommen sind. Zurückzuführen ist die Erfahrung darauf, dass sich viele erst einmal an ein Portal gewöhnen müssen. Am Anfang sind viele Fragen zu klären, wie beispielsweise:

  • Wie erstelle ich ein gutes Profil?
  • Wie schreibe ich die Kontakte richtig an?
  • Wie antworte ich Interessenten?

Diese und viele weitere Fragen werden tatsächlich erst nach einer Zeit der Gewöhnung geklärt. Erfolge kommen sodann auch nicht direkt am Tag der Anmeldung. Ähnlich wie bei einem Profil in Social Networks wie Facebook, Xing oder Ähnlichem, musst Du etwas Zeit investieren.

In fast allen Bewertungen in den jeweiligen Foren wird berichtet, dass viele nach einer Weile Kontakte finden und echte Treffen organisieren konnten. Da es sich bei ElitePartner allerdings nicht um eine Kontaktbörse handelt, bei der Singles nach dem ersten Chat schon sofort den perfekten Partner finden, kommt es teilweise zu Enttäuschungen. Fazit: Die Suche nach der Liebe braucht etwas Zeit und Geduld.

Datenschutz

Singlebörse Bewertung

5 von 5

ElitePartner ist eine Partnervermittlung für höchste Ansprüche und das gilt auch für den Datenschutz. Dabei gibt es nicht nur eine Datenschutzerklärung, die besonders ausführlich ist, sondern auch eine spezielle Erwähnung der Datenschutzgrundsätze in den AGB.

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von ElitePartner enthalten bereits den Hinweis auf den hohen Stellenwert, den der Datenschutz hier einnimmt. Vielen Klienten ist besonders wichtig, dass ihre persönlichen Daten nicht weitergegeben und nicht über eine unangemessen lange Zeit gespeichert werden. ElitePartner geht noch einen Schritt weiter: Beispielsweise wird nicht nur erwähnt, dass es die Möglichkeit gibt, Einsicht in die gespeicherten Daten oder deren Löschung zu verlangen, sondern es gibt ein bereits fertiges Formular für diesen Zweck. Dieser Schritt auf die Kunden zu zeigt, dass ElitePartner den Datenschutz nicht nur nach außen hin ernst nimmt.

Sämtliche Kommunikation auf der Seite ist verschlüsselt. Die ElitePartner Website verwendet verschlüsselte Übertragung über https-Seiten und sticht damit ebenfalls positiv hervor.

Bei ElitePartner haben sich Experten um den Datenschutz und die Sicherheit auf der Plattform gekümmert!

Wir bewerten den Datenschutz als ausgezeichnet, denn hier wird an jeder Stelle noch ein zusätzlicher Schritt in Richtung des Klienten der Partnervermittlungsseite unternommen.

ElitePartner

Fazit

Singlebörse Bewertung

4,5 von 5

ElitePartner ist derzeit eine der exklusivsten Partnervermittlungsseiten in Deutschland. Hier finden sich diejenigen, die auf hohes akademisches und finanzielles Niveau Wert legen sowie das Gleiche bieten können. Die 2003 gegründete Datingsite beeindruckt uns im Test besonders mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis.

Den Richtigen oder die Richtige finden ist nicht immer einfach. Gerade erfolgreiche, gebildete Singles haben oft ein Problem, weil sie hohe Ansprüche haben und selbst erfüllen möchten. ElitePartner richtet sich insbesondere an diese.

Nicht jede Online-Dating-Seite bietet das Gleiche. Darum ist ein Vergleich empfehlenswert, wenn Du nicht einfach irgendetwas, sondern die richtige Variante suchst. ElitePartner zeichnet sich durch wissenschaftlich fundierte Vermittlungsvorschläge für Singles mit hohen Ansprüchen aus. Basierend auf einer wissenschaftlichen Persönlichkeitsanalyse bekommen Mitglieder passende mögliche Partner mit ähnlichen Interessen und Werten vorgeschlagen.

Highlights von ElitePartner auf einen Blick

  • Wissenschaftliche Persönlichkeitsanalyse
    Auf Basis eines Fragebogens, den jedes Mitglied bei der Anmeldung ausfüllt, werden passende Partner vorgeschlagen.
  • Kontaktgarantie
    Während der Premium-Mitgliedschaft gibt es eine garantierte Anzahl an Kontakten.

Vorteile von ElitePartner

  • Hohes Niveau
    Bei ElitePartner kannst Du sicher sein, dass andere Mitglieder geprüft sind und höchste Ansprüche erfüllen.
  • Fundierte Vermittlung
    Die Vorschläge bei der Vermittlung basieren auf eingegebene Präferenzen und dem Matching auf Basis eines aktuellen, wissenschaftlich fundierten Persönlichkeitstests.
  • Starker Fokus auf Sicherheit
    ElitePartner setzt auf höchste Sicherheitsstandards im Umgang mit Kundendaten und Sicherheit auf der Website.
Digitalwelt übernimmt keinerlei Gewährleistungen für Angaben und Texte auf dieser Seite. Alle Angaben geben ausschließlich die Meinung des Autors/der Autoren wieder.

ElitePartner


Dating-Tipps:

Schüchterne Männer und FrauenLiebesglück trotz Schüchternheit

Schüchternheit ist keine Schwäche, sondern eine Charaktereigenschaft! Und trotzdem: Man schaut sich in die Augen und plötzlich ist alles, was man eigentlich sagen sollte verschwunden. Oder man traut sich erst gar nicht jemanden anzusprechen. Dabei könnte man so gut zueinander passen. Dabei braucht es nur ein wenig Übung!


Geschenk beim DatingEin kleines Geschenk versüßt das erste Date

Das erste Date ist angesagt. Ein seriöser Händedruck wirkt relativ offiziell, eine warme Umarmung überfrüht. Bringt man als Mann Blumen, kann das recht Intim wirken, und was soll die Frau eigentlich dem Mann schenken – oder anders gefragt: Ist das Geschenk beim ersten Date überhaupt angebracht?


Gespräch beim ersten DateGesprächsthemen beim ersten Date

Das peinliche Schweigen beim Date kann man vermeiden, wenn man die einfachsten Tricks der Experten kennt. Wusstest Du beispielsweise, dass die Frage nach dem Hobby meist in einer Sackgasse endet und von Dating-Experten nicht empfohlen wird?


Sex beim ersten TreffenSex beim ersten Date

Dating-Experten raten dazu, sich von der Frage „Sex oder nicht Sex“ zu lösen. Es kann zum Sex kommen, muss jedoch nicht. Wichtig ist eins, nämlich sich von der Angst zu befreien, dass es zum Sex oder zu keinem Sex kommen könnte. Beim ersten Treffen sind nämlich andere Themen erst mal wichtiger.


Zweites DateTipps für das zweite Date

Der schwierigste Teil – das erste Date – ist überwunden. Die Sympathie stimmt, ihr möchtet euch wiedersehen. Doch auch das zweite Date will gut vorbereitet sein, schließlich kennt man sich noch nicht allzu gut. Ist der erste Kuss beim zweiten Date angebracht? Oder ist vielleicht sogar eine intimere Beziehung nun angesagt?

Weitere Artikel zum Thema Beziehung:

Freundschaft und SexFreundschaft und Sex

Freundschaft ist etwas Wunderschönes und braucht keinen Sex. Doch Sex mit einem Freund kann die Beziehung intensivieren, wenn die Kommunikation stimmt. Allerdings muss man auf einige Regeln achten, damit kein Drama daraus wird!


Fremdgehen FrauDarum gehen Frauen fremd

Wenn Frauen in einer Beziehung ihrem Partner untreu werden und fremdgehen, hat das meistens andere Gründe als bei Männern. Die typischen Signale werden von vielen Männern oft übersehen, da man als Mann nicht weiß, worauf man achten sollte. Wir verraten, was die typischen Merkmale sind, auf die Mann achten sollte.

Alles über die Partnersuche:

Erwartungen bei der PartnersucheErwartungen bei der Partnersuche

Viele Singles haben noch keinen Partner gefunden, weil sie zu detaillierte Erwartungen haben. Wer weniger Ansprüche hat, wird wesentlich schneller glücklich. Denn ein Partner ist kein Auto, das man einfach konfigurieren kann. Denn bei der Partnersuche gilt, sich auch für die Interessen des anderen zu interessieren und nicht nur auf sich selbst zu schauen.


Fake Profile in SinglebörsenFake-Profile in Singlebörsen

Fake-Profile sind in Singlebörsen und bei Partnervermittlungen weit verbreitet. Die Gründe sind vielfältig. Es muss nicht immer der klassische Fake sein. Vor allem auch unseriöse Partnerportale wollen sich damit rühmen, dass sie viele Mitglieder haben. Hier erfährst Du, wie Du sie erkennst und Dich vor ihnen schützen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.