Sex beim ersten Date – ja oder nein?

Das Problem ist nicht „Sex oder kein Sex“, sondern die Angst

Sex beim ersten Date

Der Gedanke Sex beim ersten Treffen zu haben, klingt zunächst einmal sehr verführerisch. Die wesentliche Frage ist jedoch, ist es zielführend? Sex stellt einen wesentlichen Bestandteil einer Beziehung dar. Doch hat man Sex gleich beim ersten Treffen, ohne dass es sich zu einer Beziehung entwickelt hat, wie sieht die Welt dann aus?

Die Meinungen gehen bei dieser Frage weit auseinander. Zwischen Mann und Frau spielen sich verschiedene Dinge ab. Frauen haben beispielsweise oft Angst, dass der Mann das Interesse an ihr verlieren könnte, wenn sie sich ihm hingibt, bevor sich tiefere Gefühle entwickelt haben. Der Mann dagegen hat Angst, dass er seine Chance verpasst, die Frau ins Bett zu kriegen, wenn er eine Gelegenheit nicht jetzt nutzt. In beiden Fällen wird deutlich, dass Angst eine Rolle bei der Entscheidung spielt.

Der Verhaltenspsychologe Dr. Erdman empfiehlt, sich von Ängsten nicht treiben zu lassen. Frauen wie Männer sollten sich dem Thema „Erstes Date und Sex“ weder zwanghaft versperren, noch aus einer vermeintlichen Not heraus darauf eingehen. Im Grunde heißt die Empfehlung: Ruhig bleiben!

Ziel vor Augen behalten

Wenn das erste Date ansteht, kommt es darauf an, welches Ziel Du letztlich verfolgst.

Bist Du auf der Suche nach einer langen Beziehung, ist Sex beim ersten Date nicht unbedingt notwendig. Denn sollte sich beim ersten Treffen schon herauskristallisieren, dass Du und Dein Date gut zueinanderpassen, stehen Dir weitere Möglichkeiten auch später offen.

Verallgemeinern kann man es jedoch nicht. Es gibt genügend Beispiele, die belegen, dass Sex beim ersten Date zu einer langen und gesunden Beziehung geführt hat. Da jede Beziehung und jedes Paar letztlich individuell und einzigartig sind, tun sich auch Wissenschaftler und Beziehungsexperten schwer damit, ein klares Urteil auszusprechen.

Sex ist kein Muss – kein Sex auch nicht

Die wichtigste Erkenntnis ist, dass man grundsätzlich ohne Erwartungshaltung für Sex beim ersten Treffen erscheinen sollte, wenn das Ziel eine langfristige Beziehung ist.

Das heißt aber nicht, dass, falls die Situation dazu führt, es zwangsweise eine falsche Entscheidung ist. Sex beim ersten Date kann wundervoll sein – allerdings sollte nicht versucht werden ihn absichtlich in die Wege zu leiten. Zurückzuführen ist dies auf die Tatsache, dass Menschen spüren, worum es dem anderen geht. Wenn sich die Gedanken nur um das eine Thema bewegen, können Kommentare und Blicke die Absichten verraten. Doch die Frage ist, ist es ein Problem, wenn eine Sex-Absicht erkannt wird?

Der eine will, der andere nicht

Wenn beide sich auf Sex beim ersten Date einlassen wollen, gibt es keine Probleme, sagt die Psychologin Schwager. Ein Problem besteht allerdings dann, wenn das Gegenüber Signale für Sex empfängt, jedoch nicht dazu bereit ist.

Das kann schnell zur Abneigung und Abweisung führen, die dann das erste Date scheitern lassen. Auf sicherem Boden ist, wer die Absichten für Sex nicht zur Geltung bringt. Schließlich geht es beim ersten Date meist erst einmal um gemeinsame Interessen und Themen, das heißt um das Kennenlernen. Niemand wird es dem anderen übel nehmen, dass Sex nicht sofort serviert wird.

Die Empfehlung ist daher, sich beim ersten Treffen vom Sex-Gedanken zu befreien. Oft lässt genau diese Haltung das Gegenüber besonders attraktiv erscheinen. Nicht selten sind sich zwei Menschen zum ersten Mal ohne irgendwelche Sex-Absichten begegnet, was schließlich in einer ihrer heißesten Nächte endete. Wenn Sex zur Überraschung wird, bekommt er wesentlich tiefere Bedeutung. Genauso hat Sex auch eine hohe Bedeutung, wenn er erkämpft wurde – beispielsweise zu einem späteren Zeitpunkt bei anderer Gelegenheit.

Das erste Date sollte daher möglichst ungezwungen sein, was Sex betrifft. Das verleiht dem ersten gemeinsamen Treffen eine angenehme Harmonie. Kommt es schließlich doch zum Sex, ist es kein Versagen oder Verlust. Früher oder später hätte er ohnehin zu einer gesunden Beziehung dazugehört.

Wer clever ist, verlässt sich auf sein Gefühl und schaut, wie sich die Situation entwickelt. Viele Menschen wissen, was sie wollen. Dabei vergessen sie, schnell zu erkennen, was der andere eigentlich möchte.


Dating-Tipps:

Schüchterne Männer und Frauen Liebesglück trotz Schüchternheit

Schüchternheit ist keine Schwäche, sondern eine Charaktereigenschaft! Und trotzdem: Man schaut sich in die Augen und plötzlich ist alles, was man eigentlich sagen sollte verschwunden. Oder man traut sich erst gar nicht jemanden anzusprechen. Dabei könnte man so gut zueinander passen. Dabei braucht es nur ein wenig Übung!


Geschenk beim DatingEin kleines Geschenk versüßt das erste Date

Das erste Date ist angesagt. Ein seriöser Händedruck wirkt relativ offiziell, eine warme Umarmung überfrüht. Bringt man als Mann Blumen, kann das recht Intim wirken, und was soll die Frau eigentlich dem Mann schenken – oder anders gefragt: Ist das Geschenk beim ersten Date überhaupt angebracht?


Gespräch beim ersten Date Gesprächsthemen beim ersten Date

Das peinliche Schweigen beim Date kann man vermeiden, wenn man die einfachsten Tricks der Experten kennt. Wusstest Du beispielsweise, dass die Frage nach dem Hobby meist in einer Sackgasse endet und von Dating-Experten nicht empfohlen wird?


Sex beim ersten Treffen Sex beim ersten Date

Dating-Experten raten dazu, sich von der Frage „Sex oder nicht Sex“ zu lösen. Es kann zum Sex kommen, muss jedoch nicht. Wichtig ist eins, nämlich sich von der Angst zu befreien, dass es zum Sex oder zu keinem Sex kommen könnte. Beim ersten Treffen sind nämlich andere Themen erst mal wichtiger.


Zweites Date Tipps für das zweite Date

Der schwierigste Teil – das erste Date – ist überwunden. Die Sympathie stimmt, ihr möchtet euch wiedersehen. Doch auch das zweite Date will gut vorbereitet sein, schließlich kennt man sich noch nicht allzu gut. Ist der erste Kuss beim zweiten Date angebracht? Oder ist vielleicht sogar eine intimere Beziehung nun angesagt?

Weitere Artikel zum Thema Beziehung:
Freundschaft und Sex Freundschaft und Sex

Freundschaft ist etwas Wunderschönes und braucht keinen Sex. Doch Sex mit einem Freund kann die Beziehung intensivieren, wenn die Kommunikation stimmt. Allerdings muss man auf einige Regeln achten, damit kein Drama daraus wird!


Fremdgehen Frau Darum gehen Frauen fremd

Wenn Frauen in einer Beziehung ihrem Partner untreu werden und fremdgehen, hat das meistens andere Gründe als bei Männern. Die typischen Signale werden von vielen Männern oft übersehen, da man als Mann nicht weiß, worauf man achten sollte. Wir verraten, was die typischen Merkmale sind, auf die Mann achten sollte.

Alles über die Partnersuche:
Erwartungen bei der Partnersuche Erwartungen bei der Partnersuche

Viele Singles haben noch keinen Partner gefunden, weil sie zu detaillierte Erwartungen haben. Wer weniger Ansprüche hat, wird wesentlich schneller glücklich. Denn ein Partner ist kein Auto, das man einfach konfigurieren kann. Denn bei der Partnersuche gilt, sich auch für die Interessen des anderen zu interessieren und nicht nur auf sich selbst zu schauen.


Fake Profile in Singlebörsen Fake-Profile in Singlebörsen

Fake-Profile sind in Singlebörsen und bei Partnervermittlungen weit verbreitet. Die Gründe sind vielfältig. Es muss nicht immer der klassische Fake sein. Vor allem auch unseriöse Partnerportale wollen sich damit rühmen, dass sie viele Mitglieder haben. Hier erfährst Du, wie Du sie erkennst und Dich vor ihnen schützen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.