Stefan

von Stefan Kubrik
digitalwelt-Kolumnist für VPN und Antiviren

digitalwelt logo

Während VPN-Programme wie NordVPN, HideMyAss und Avira VPN aufgrund ihrer Namensbekanntheit und erfolgreichem Marketing den Markt für sich beanspruchen, hat sich quasi unbemerkt ein edler und höchst professioneller VPN-Anbieter auf die vordersten Plätze geschossen: die Rede ist von CyberGhost VPN 2019.

CyberGhost VPN 2019 wurde in Deutschland unter dem Anspruch der höchsten Datenschutzrichtlinien entwickelt.

CyberGhost VPN gehört derweil (Stand Oktober 2019) zu einem der modernsten, sichersten und ausgefeiltesten VPN-Tools auf dem Markt. Und das hat einen Grund:

Wenn es um VPNs geht, ist es so ein wenig mit Autos. Ein Mercedes-Modell aus 2018 mag eines der besten Autos der Welt sein. Aber wenn der Wettbewerber wie beispielsweise BMW das Modell Oktober 2019 herausbringt, ist es einfach nicht nur schicker, sondern der Technologie vom Stand her einfach voraus.

So ähnlich ist es mit CyberGhost VPN. Zwar sind unsere Tests bezüglich NordVPN und Co. auch auf dem neusten Stand und werden fortwährend von uns getestet, dennoch übertrifft derzeit die aktuelle Version von CyberGhost von Oktober 2019 aufgrund hochwertiger Technologie, Nutzerfreundlichkeit und Systemkompatibilität.

CyberGhost VPN 2019
CyberGhost VPN 2019
Bewertung4,9

ab €2,45

Bestellen

Wer steckt hinter CyberGhost VPN?

Kurzer Hintergrund, wie CyberGhost innerhalb der letzten Jahre schaffte, ihre Wettbewerber zu überholen: Das einst deutsch geführte Unternehmen unter Mobile Concept GmbH hatte bereits vor einigen Jahren hohe Qualitätsansprüche bezüglich Technologie sowie Datenschutz, und gehörte bereits zu den Top VPN Anbietern am Markt. Vor Kurzem wurde das Unternehmen in den den Technologie-Riesen Kape Technologies PLC überführt – ein in London börsennotiertes Unternehmen mit reinem Fokus auf Cyber- und Online-Security.

Die Firma Kape startete erst vor Kurzem eine große Offensive und investierte erneut in die Infrastruktur von CyberGhost. Infolgedessen wurde die Software deutlich überarbeitet in Bezug auf Nutzererwartung und Technologie-Anspruch, und der Service-Standard wurde in den Jahren 2018 und 2019 deutlich gehoben. Zusätzlich hat das Unternehmen den Preis nach unten hin angepasst aufgrund des hohen Preiskampfes am Markt zwischen VPN-Anbietern. Das alles kommt dem Verbraucher zugute.

Das Resultat ist eine VPN-Software zu einem unschlagbaren Preis. Wir erwarten, dass dieser positive Trend auch in 2020 anhält und werden CyberGhost VPN daher stetig im Auge behalten.

Übersicht von CyberGhost VPN 2019

  • Dedizierte Server nur für Netflix
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • 3700 Server verfügbar in mehr als 60 Ländern
  • Geschwindigkeiten bis zu 1000 Mbit
  • Garantiert P2P Torrenting
  • Kill Switch
    Bei Ausfall des VPN-Servers oder der Software, bleibt die IP weiterhin geschützt (s. Test unten)

CyberGhost VPN mit Streaming Dienstleistern

CyberGhost hat vor allem seinen Erfolg dadurch erreicht, indem es Nutzern ermöglicht auf Streaming-Anbieter zuzugreifen. In der Community wird CyberGhost als der beste VPN-Anbieter angepriesen, wenn es um Streaming geht.

Dass mittlerweile eine hohe Anzahl von Nutzern den Anspruch haben mit einem VPN auf zahlreiche bezahlte Streaming-Dienstleistungen zurückzugreifen hat sich mittlerweile bei den VPN-Anbietern herumgesprochen. Dabei geht es noch nicht mal mehr rein um Amazon Prime USA/Japan, Netflix und Hulu, sondern um viele weitere kommerzielle Streaming-Anbieter. CyberGhost hat daher sein Dashboard nur für Streaming-Dienstleister optimiert:

CyberGhost mit Netflix

Wir haben CyberGhost mit folgenden Streaming-Anbietern erfolgreich getestet:

  • CyberGhost VPN mit Hulu USA
  • CyberGhost VPN mit Netflix USA
  • CyberGhost VPN mit Amazon Prime USA
  • CyberGhost VPN mit Amazon Prime Japan
  • CyberGhost VPN mit HBO USA (HBONOW™)
  • CyberGhost VPN mit BBC

CyberGhost VPN 2019
CyberGhost VPN 2019
Bewertung4,9

ab €2,45

Bestellen

Installation und Betrieb von CyberGhost VPN 2019

Bewertung

5 von 5

Die Installation von CyberGhost ist sowohl auf dem PC als auch auf dem Mac spielend einfach.

Die heruntergeladene EXE-Datei auf dem PC, der direkt von der Website von CyberGhost auf den heimischen Rechner hochgeladen wird ist eine kleine Datei, die genauso funktioniert wie sonstige Applikationen auch. Nach der erfolgreichen Ausführung der Datei, installiert sich die Software automatisch und kann sofort ihren Dienst aufnehmen.

Getestet haben wir CyberGhost erfolgreich auf Windows 10, aber auch auf älteren Windows-Versionen funktioniert es einwandfrei — sowie auch auf dem MacBook Pro (hier läuft die Installation sehr ähnlich ab wie auf dem PC).

CyberGhost Installation

Die Installation von CyberGhost (hier: Englische Version) ist spielend einfach.

Nach der Installation werden keinerlei unnötigen Registry-Einträge hinterlassen. Auch die Dienste unter Windows sind nach dem Schließen von CyberGhost deaktiviert und belasten das System nicht. Lediglich der Dienst „CG7Service“ verbleibt bis zur nächsten Aktivierung bereit und hat keinerlei negativen Einfluss auf das Windows-System.

CyberGhost gehört zu den VPN-Tools, die Windows am wenigsten belasten.

Geschwindigkeit von CyberGhost VPN 2019

VPN Bewertung

5 von 5

Mittlerweile in 2019 teilen sich viele der großen und etablierten VPN-Anbieter die anonymen VPN-Server untereinander. So nutzt beispielsweise NordVPN 2019 in vielerlei Hinsicht auch die gleichen Server wie CyberGhost und umgekehrt. Früher hatten die VPN-Anbieter vorwiegend ihre eigenen Server etabliert, welches zu enormen Aufwandskosten führte und zudem die Geschwindigkeiten davon abhängig waren, wie gut der jeweilige VPN-Anbieter ihre eigenen Server verwalteten. Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei, denn es haben sich am Markt eine Vielzahl von VPN-Servern etabliert, die ihre Dienste ausgewählten VPN-Anbietern lizenzieren. Diese VPN-Server sind mit modernsten und schnellsten Verbindungen ausgestattet und erfüllen außerdem eine Bandbreite von Sicherheitsmerkmalen in Bezug auf Anonymität und Immunität der Nutzer.

Bei CyberGhost fiel uns auf, dass auch hier auf die bekannten und seriösen VPN-Anbieter zugegriffen wird und somit Geschwindigkeiten bis zu 1000 Mbit erreicht werden können. Bei einer Geschwindigkeit von 1000 Mbit ist der VPN-Server im Grunde schneller als das, was die meisten zu Hause zur Verfügung haben – die meisten Haushalte haben zwischen 50 und 100 Mbit.

Bei unserem Test mit CyberGhost VPN erreichten zwischen 20 und 50 Mbit, und bei wenigen durchschnittlich 6 Mbit. Selbst das reicht immer noch aus, um einen HD Film mit 1080p über ein Torrent-Netzwerk unter 2 Minuten und Blue Ray Filme unter 4 Minuten herunterzuladen.

Apropos CyberGhost mit Torrent – um eine schnelle Verbindung gewährzuleisten hat CyberGhost sogar Server mit hochgeschwindigkeiten nur für Torrent-Nutzer zur Verfügung gestellt:

CyberGhost VPN Torrent

Zudem hat CyberGhost dennoch eigene Server, die sie weiterhin selbst verwalten. Auf diese Weise bleibt eine Gewisse Kontrolle über eigene Server beibehalten — so bietet CyberGhost beispielsweise dedizierte VPN-Server an, bei denen ausschließlich Netflix garantiert wird. Beim Streamen und gewöhnlichem Surfen im Internet (z. B. YouTube anschauen), sind keinerlei Unterschiede zur hauseigenen Internetverbindung bezüglich der Geschwindigkeit bemerkbar.

Zuverlässigkeit von CyberGhost VPN 2019

VPN Bewertung

5 von 5

Der Kill Switch gehört mittlerweile bei modernen VPN-Tools zum Standard und ist eines der wichtigsten Eigenschaften von VPN Software. Er sorgt dafür, dass bei einem Ausfall des VPN-Servers oder der Software, der Nutzer nicht plötzlich mit der unverschleierten IP offen dasteht. Das kann zum Beispiel bei längeren Uploads/Downloads problematisch sein, wenn man sich mittendrin nicht entblößen möchte, nur weil der VPN-Server ausgefallen ist … und schließlich die Internetverbindung dann automatisch auf die alte IP wieder umschwenkt.

Der sogenannte Kill Switch von Cyberghost verspricht, dass beim Ausfallen des VPN Servers oder beim eventuellen Absturz der Software dafür gesorgt wird, dass die verschleierte IP weiterhin aufrechterhalten bleibt.

Das Versprechen haben wir genau überprüft:

Bei existierender VPN-Verbindung haben wir CyberGhost und deren Dienste mit Zwang gleichzeitig abgeschaltet: Und siehe da: CyberGhost hielt, was es verspricht, und die die VPN-Verbindung bestand weiterhin.

Als nächstes haben wir CyberGhost VPN mit allen Diensten deinstalliert. Und auch hier war die Verbindung zum VPN-Server vorhanden.

Wir sind noch einen weiteren Schritt gegangen und haben als nächstes mit ’netsh‘ den VPN-Server mit Gewalt getrennt, um zu sehen, was passiert. Hiernach ist die gesamte Internetverbindung zusammengefallen und es bestand keine Verbindung zur Außenwelt mehr.

CyberGhost hat somit unter allen VPN-Servern mit Sicherheit eines der ausgefallensten und modernsten Sicherheitsmerkmale bezüglich des Kill Switches bewiesen.

Nach diesem Experiment mussten wir Windows neu hochfahren, um wieder die alte Internetverbindung herzustellen. Alternativ kann man bei einem solchen simulierten oder echten Ausfall über die CyberGhost-Oberfläche die Verbindungen wieder selbst herstellen. Aber wohl gemerkt: Der Nutzer muss selbst eingreifen, so dass keine automatischen Katastrophen vorprogrammiert sind – ein echter Pluspunkt für CyberGhost.

CyberGhost VPN 2019
CyberGhost VPN 2019
Bewertung4,9

ab €2,45

Bestellen

Preis-Leistung von CyberGhost VPN 2019

VPN Bewertung

5 von 5

Mit nur €2,45 im Monat (Stand Oktober 2019) gehört CyberGhost derweil zu den preiswertesten Anbietern am Markt. Allerdings muss man hierbei sagen, dass es derweil eine undurchschaubare Anzahl von VPN-Anbietern am Markt existiert. Während wir die größten und seriösesten in unserer VPN Bewertung 2019 berücksichtigt haben, tummelt sich eine Vielfalt an unseriösen und unbekannten VPN-Anbieter am Markt. Hierbei sind Preise bis unter 1 EUR pro Monat möglich – die Sicherheit allerdings steht dabei auf dem Spiel. Bei einigen VPN-Anbietern, die mit unglaublich günstigen Preisen werben konnten wir sogar feststellen, dass sie erst gar keine VPN-Verbindung aufbauen, sondern dem Nutzer lediglich einen Fake-Dashboard zeigen und das Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Unnötig daher zu sagen, dass wir bei der Bewertung den Preis von CyberGhost nur mit den Marktführern NordVPN, Avira Phantom VPN, Hide My Ass VPN und Avast SecureLine VPN verglichen haben.

Technischer Support von CyberGhost VPN 2019

Bewertung

5 von 5

Anders als andere VPN-Dienstleister hat CyberGhost eine nur für Deutschland dedizierte Support-Sektion unter support.cyberghostvpn.com/hc/de. Hier sind alle Anleitungen, Problemlösungsschritte, FAQ sowie auch Neuigkeiten rund um CyberGhost komplett ins Deutsche übersetzt worden.

Es gibt allerdings wie erwartet keinen direkten Telefon-Support, bei der man anrufen kann. Hierzu sollte jedoch gesagt werden, dass fast keiner der bislang getesteten VPN-Anbieter diese Art von Support anbieten. Hintergrund ist der, dass bei nur einigen Euro pro Monat ein solcher umfangreicher Support im Grunde finanziell nicht möglich wäre. Daher sollte man gerade bei den großen VPN-Anbietern ohnehin keinen Telefon-Support erwarten. Der Verzicht auf einen Telefon-Support macht Sinn: Bei nur wenigen Euro pro Monat, die man für eine VPN-Software zahlt, kann sich im Grunde kein VPN-Anbieter leisten einen ausgebildeten technischen Support-Mitarbeiter für 30 Euro/Stunde einzustellen, der sich eine halbe Stunde oder länger mit den PC-Problemen der Nutzer auseinandersetzt. Wäre solch eine Dienstleistung möglich, würde die VPN-Software um die EUR 35 oder mehr im Monat kosten, was nicht dem Wunsch der Nutzer entspräche.

Allerdings ist ein Echtzeit-Chat in deutscher Sprache möglich, welches ein großer Plus ist und nur von wenigen VPN-Anbietern angeboten wird.

Als etablierteste Methode beim Support hat sich herausgestellt, dass der Anbieter dafür sorgt, dass seine Software einwandfrei läuft. Sollte es trotzdem zu Problemen kommen, handelt sich leider um ungewöhnliche Probleme am Rechner, die oft nicht auf den Anbieter zurückzuführen sind.

Dennoch hat CyberGhost ein Ticket-System, worüber man an den Support eine persönliche Nachricht schreiben kann. Wir haben es an einem Samstagabend getestet und haben innerhalb von einer Stunde eine kompetente Rückantwort erhalten. Besser geht’s kaum.

Fazit CyberGhost

Bewertung

5 von 5

Made in Germany ist einer der Qualitätsmerkmale von CyberGhost. Unter deutscher Hand geführt, hat das Unternehmen die höchsten Ansprüche an Nutzererwartung, Preis und Qualität erreicht. Während viele anderen Anbieter aus einer Vielfalt von diversen Ländern stammen wie beispielsweise Ungarn, Bulgarien und Philippinen, haben vor allem deutsche VPN-Anbieter bewiesen, dass sie in vielerlei Hinsicht den Bedarf der Nutzer an Datenschutz, Anonymität und technische Zuverlässigkeit am besten verstehen. Und da müssen wir uns in Deutschland nichts vormachen: Deutschland ist Weltmeister, wenn es um Datenschutz geht: Kein anderes Land hat eine solch starke Kultur und Anspruch an dem Schutz der eigenen Daten. Nicht zuletzt wurde die europäische Datenschutzrichtlinie stark von Deutschland getrieben; der größte Hackerclub der Welt Chaos Computer Club stammt aus Deutschland (Mitglied der Bundespressekonferenz), der für die Privatsphäre der Nutzer steht; und nicht zuletzt die Piratenpartei, welche in Berlin gegründet wurde. Deutschland hat eine starte Datenschutz-Kultur. Wo sonst würden sich die besten Entwickler und Führungskräfte finden, die ihre Vision für ein VPN-Tool umsetzen könnten. Die Antwort ist CyberGhost VPN 2019.

CyberGhost VPN 2019
CyberGhost VPN 2019
Bewertung4,9

ab €2,45

Bestellen


Stefan

von Stefan Kubrik
digitalwelt-Kolumnist für VPN und Antiviren

digitalwelt logo

Stefan Kubrik ist Informatiker und Experte für VPNs und Computerviren. Stefan forscht unter anderem für das Fraunhofer Institut und entwickelt Software zur selbstständigen Entdeckung von Computerviren und Trojaner durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz.

Er war zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Köln, studierte Technische Informatik, und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften, darunter das PC Magazin und digitalwelt.



Alle unsere VPN-Tests im Überblick

VPN-Software-Tests 2019

NordVPN 2019: Bewertungen und Berichte

NordVPN-Test Wie zuverlässig ist der Marktführer NordVPN 2019?

Der Marktführer für VPN-Software hat innerhalb kürzester Zeit die Nutzer begeistert. Das Unternehmen erst seit 2012 auf dem Markt und hat bereits jetzt mehr Nutzer als Unternehmen wie Norton, Avira oder Avast. Was ist so besonders an NordVPN?


NordVPN und Netflix Wie gut eignet sich NordVPN für Netflix?

NordVPN und Netflix passen gut zueinander, weil NordVPN täglich seine Server aktualisiert. Wir haben die aktuellen Server zur Verfügung gestellt.


NordVPN FAQ Häufige Fragen zu NordVPN 2019

In unserer FAQ sind die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Nutzer zu finden. Wie beispielsweise: Kann man auch per Bitcoins zahlen? Wie schnell ist NordVPN? Gibt es eine freie Version von NordVPN und viele weitere Fragen & Antworten …


Avira VPN Wie gut ist Avira Phantom VPN 2019?

AVIRA ist eines der größten und renommiertesten Hersteller für Antivirensoftware, allerdings hat sich das Unternehmen seit geraumer Zeit auf VPN spezialisiert und das mit großen Erfolg. Es gehört zu den wenigen „Made in Germany“-Produkten und erfüllt alle Ansprüche auf Datenschutz und Sicherheit.


CyberGhost VPN 2019 Wie gut ist CyberGhost VPN 2019?

CyberGhost VPN 2019 ist eines der bekanntesten und besten VPN-Tools, wenn es um Streaming-Dienstleiste rgeht. Doch wie gut ist die VPN-Software insgesamt? Wir haben den ehemals deutschen VPN-Anbieter ausführlich getestet.


HideMyAss Wie sicher surft man mit HideMyAss VPN 2019?

Der VPN Service von HideMyAss ist ein Produkt des Unternehmens AVG Technologies, einem der größten Antivirenhersteller der Welt. Wir haben deren VPN-Software auf Herz und Nieren geprüft.


Avast SecureLine VPN 2019 Was zeichnet Avast SecureLine VPN 2019 aus?

Der Anbieter Avast ist seit mehr als 30 Jahren am Markt bekannt. Doch wie gut ist das Produkt Avast SecureLine VPN, welches wir in 2019 erneut unter die Lupe genommen haben.


Artikel rund um VPN


VPN Sicherheit Wie sicher sind VPNs wirklich?

Seitdem VPNs nicht nur unter Hackern, sondern auch Massenware geworden sind, machen sich Gerüchte um die Sicherheit von VPNs bereit. Doch was ist wirklich daran?



Polizeifunk und VPN Was Polizeifunk und VPN gemeinsam haben

Die Polizei in Deutschland nutzt eines der sichersten und fortschrittlichsten Funknetze der Welt, und zwar das TETRA Netz. Und sie arbeiten mit den gleichen Methoden wie VPN Tools.

Hinterlasse einen Kommentar: