CyberGhost VPN 2020
Digitalwelt wird von Lesern unterstützt; über die Links auf unserer Site verdienen wir teilweise an Affiliate-Provisionen. Mehr dazu
Read in English

CyberGhost Test 2020

Bewertung und Erfahrungen mit CyberGhost

Stefan

von Stefan Kubrik
Kolumnist für VPN, Antiviren und Hackerkultur

digitalwelt logo

Update: Oktober, 2020

Während VPN-Programme wie NordVPN, HideMyAss und Avira VPN aufgrund ihrer Namensbekanntheit und erfolgreichem Marketing den Markt für sich beanspruchen, lohnt sich ein Blick auf CyberGhost, der später den Einstieg in den VPN-Markt geschafft hat.

Dennoch handelt es sich bei CyberGhost um einen professionellen VPN-Anbieter, der vor allem durch die Geschindigkeit sich so schnell verbreiten konnte.

CyberGhost VPN 2020 wurde in Deutschland unter Berücksichtigung der höchsten Datenschutzrichtlinien entwickelt.

CyberGhost VPN gehört derweil zu einem modernen und sicheren VPN-Tools auf dem Markt. Und das hat einen Grund:

Das liegt auch daran, dass CyberGhost einen wesentlichen Vorteil hatte. Es konnte von den Fehlern anderer VPN Tools lernen und hat ihr Dashboard nach dem Vorbild vieler anderer VPNs aufgebaut. Grundsätzlich geht man immer wieder davon aus, dass neuere Produkte moderner sind. Wirtschaftlich gesehen haben neue Produkte immer den Vorteil, dass sie den Markt nicht erst aufbauen müssen, sondern direkt einsteigen können. Doch nicht alle neuen VPNs müssen auch gleich gut sein. Es gibt genug Anbieter, die auch gescheitert sind. CyberGhost gehört jedoch zu den Gewinnern.

Zwar sind unsere Tests bezüglich NordVPN und Co. auch auf dem neusten Stand und werden fortwährend von uns getestet, dennoch übertrifft derzeit die aktuelle Version von CyberGhost in vielen Punkten.

Wir konnten eine hochwertige Technologie, gute Nutzerfreundlichkeit und vor allem sehr hohe Geschwindigkeiten feststellen.

Anzeige
CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75

CyberGhost Screenshots

Wer steckt hinter CyberGhost VPN?

Kurzer Hintergrund, wie CyberGhost innerhalb der letzten Jahre schaffte, innerhalb eines solchen harten Wettbewerbs so viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen: Das einst deutsch geführte Unternehmen unter Mobile Concept GmbH hatte bereits vor einigen Jahren hohe Qualitätsansprüche bezüglich Technologie sowie Datenschutz, und gehörte bereits zu den Top VPN Anbietern am Markt. Vor Kurzem wurde das Unternehmen in den den Technologie-Riesen Kape Technologies PLC überführt – ein in London börsennotiertes Unternehmen mit reinem Fokus auf Cyber- und Online-Security.

Die Firma Kape startete schließlich eine große Offensive und investierte erneut in die Infrastruktur von CyberGhost. Infolgedessen wurde die VPN-Software deutlich überarbeitet in Bezug auf Nutzererwartung und Technologie-Anspruch. Ebenso wurde der Service-Standard in den angehoben. Zusätzlich hat das Unternehmen den Preis nach unten hin angepasst und hat anderen VPN-Anbietern den Preiskampf erklärt. Das alles kommt dem Verbraucher zugute. Gleichzeitig musste das Unternehmen aber auch massiv investieren.

Das Resultat ist eine VPN-Software zu einem sehr guten Preis. Wir wollen hoffen, dass dieser positive Trend weiter anhält.

Die besten VPN Tools 2020

Anzeige | Gesponserte Angebote
1 CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75
Das einst in deutscher Hand entwickelte VPN-Tool CyberGhost gehört zu den bekanntesten und schnellsten am Markt. Sie ist zudem bekannt als die VPN-Software mit der besten Anbindung zu Streaming-Diensten wie Netflix, Hulu, Amazon Prime, HBO und viele mehr.
2 NordVPN
NordVPN
Bewertung 4,9
ab $3,71
NordVPN ist die unschlagbare Nummer 1 auf den Markt. Das Unternehmen aus Panama nutzt die dortige gesetzliche Lage, dass gesetzlich keine Daten gespeichert werden müssen. Das Team ist so sehr von der Qualität überzeugt, dass sie sogar eine 30-Tage-Geld-zurück-Garantie anbieten.
3 ExpressVPN
ExpressVPN
Bewertung 4,9
ab $8,32
ExpressVPN gehört zu den einzigen VPN-Anbietern am Markt, die sich nach einem Missbrauchsfall einer Untersuchung durch die Regierung ergehen lassen mussten. Das Ergebnis fiel äußerst positiv für den VPN-Anbieter aus, als die Regierung keinerlei Nutzerdaten finden konnte.

Übersicht von CyberGhost VPN

  • Dedizierte Server nur für Netflix
  • 45 Tage Geld-zurück-Garantie
  • Über 6400 Server verfügbar in mehr als 90 Ländern
  • Läuft auf 7 Geräten gleichzeitig mit nur einer Lizenz
  • Geschwindigkeiten bis zu 1000 Mbit
  • Garantiert P2P Torrenting
  • Kill Switch / Netzwerk-Notschalter
    Bei Ausfall des VPN-Servers oder der Software, bleibt die IP weiterhin geschützt (s. Test unten)
  • Höchste Sicherheit mit der 256-bit Verschlüsselung
Anzeige
CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75

CyberGhost VPN mit Streaming-Dienstleistern

CyberGhost hat vor allem seinen Erfolg dadurch erreicht, indem es Nutzern ermöglicht auf Streaming-Anbieter zuzugreifen. In der Community wird CyberGhost als der besten VPN-Anbieter für Streaming angepriesen.

Dass mittlerweile eine hohe Anzahl von Nutzern den Anspruch haben mit einem VPN auf zahlreiche bezahlte Streaming-Dienstleistungen zurückzugreifen hat sich mittlerweile bei den VPN-Anbietern herumgesprochen. Dabei geht es noch nicht mal mehr rein um Amazon Prime USA/Japan, Netflix und Hulu, sondern um viele weitere kommerzielle Streaming-Anbieter.

CyberGhost hat daher sein Dashboard nur für Streaming-Dienstleister optimiert:

CyberGhost mit Netflix

Wir haben CyberGhost mit folgenden Streaming-Anbietern erfolgreich getestet:

  • CyberGhost VPN mit Hulu USA
  • CyberGhost VPN mit Netflix USA
  • CyberGhost VPN mit Amazon Prime USA
  • CyberGhost VPN mit Amazon Prime Japan
  • CyberGhost VPN mit HBO USA (HBONOW™)
  • CyberGhost VPN mit BBC

Installation und Betrieb von CyberGhost VPN

5/5

5,0

Die Installation von CyberGhost ist sowohl auf dem PC als auch auf dem Mac relativ einfach.

Die heruntergeladene EXE-Datei auf dem PC, der direkt von der Website von CyberGhost auf den heimischen Rechner hochgeladen wird ist eine kleine Datei, die genauso funktioniert wie sonstige Applikationen auch. Nach der erfolgreichen Ausführung der Datei, installiert sich die Software automatisch und kann sofort ihren Dienst aufnehmen.

Getestet haben wir CyberGhost erfolgreich auf Windows 10, aber auch auf älteren Windows-Versionen funktioniert es einwandfrei — sowie auch auf dem MacBook Pro (hier läuft die Installation sehr ähnlich ab wie auf dem PC).

CyberGhost Installation
Die Installation von CyberGhost (hier: Englische Version) ist spielend einfach.

 

Nach der Installation werden keinerlei unnötigen Registry-Einträge hinterlassen. Auch die Dienste unter Windows sind nach dem Schließen von CyberGhost deaktiviert und belasten das System nicht. Lediglich der Dienst „CG7Service“ verbleibt bis zur nächsten Aktivierung bereit und hat keinerlei negativen Einfluss auf das Windows-System.

Wir konnten erstmals keine negativen Disruptionen im System durch CyberGhost feststellen.

Antivirus Software Test 2020
Die beste Antivirus Software 2020 Schütze dich vor Datenverlust und Ausspähungen

LISTE ANSCHAUEN

Anzeige
CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75

CyberGhost Geschwindigkeit

4.9/5

4,9

Bevor wir unser Geschwindigkeitstest von CyberGhost näher erläutern, ein kurzer Hintergrund:

Mittlerweile teilen sich viele der großen und etablierten VPN-Anbieter die anonymen VPN-Server untereinander. So nutzt beispielsweise NordVPN in vielerlei Hinsicht auch die gleichen Server wie CyberGhost und umgekehrt.

Früher hatten die VPN-Anbieter vorwiegend ihre eigenen Server etabliert, welches zu enormen Aufwandskosten führte und zudem die Geschwindigkeiten davon abhängig waren, wie gut der jeweilige VPN-Anbieter ihre eigenen Server verwalteten.

Diese Zeiten sind glücklicherweise vorbei, denn es haben sich am Markt eine Vielzahl von VPN-Servern etabliert, die ihre Dienste ausgewählten VPN-Anbietern lizenzieren. Diese VPN-Server sind mit modernsten und schnellsten Verbindungen ausgestattet und erfüllen außerdem eine Bandbreite von Sicherheitsmerkmalen in Bezug auf Anonymität und Immunität der Nutzer.

CyberGhost Download
Geschwindigkeit

CyberGhost Upload
Geschwindigkeit

Bei CyberGhost fiel uns auf, dass auch hier auf die bekannten und seriösen VPN-Anbieter zugegriffen wird und somit Geschwindigkeiten bis zu 1000 Mbit erreicht werden können. Bei einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 Mbit/s ist der VPN-Server im Grunde schneller als das, was die meisten zu Hause zur Verfügung haben – die meisten Haushalte haben zwischen 50 und 100 Mbi/st.

Bei unserem Test mit CyberGhost VPN erreichten zwischen 20 und 50 Mbit, und bei wenigen durchschnittlich 6 Mbit. Selbst das reicht immer noch aus, um einen HD Film mit 1080p über ein Torrent-Netzwerk unter 2 Minuten und Blue Ray Filme unter 4 Minuten herunterzuladen.

Apropos CyberGhost mit Torrent – um eine schnelle Verbindung gewährzuleisten hat CyberGhost sogar Server mit Hochgeschwindigkeiten nur für Torrent-Nutzer zur Verfügung gestellt:

CyberGhost VPN Torrent

Zudem hat CyberGhost eigene Server, die sie weiterhin selbst verwalten. Auf diese Weise bleibt eine gewisse Kontrolle über eigene Server beibehalten — so bietet CyberGhost beispielsweise dedizierte VPN-Server an, bei denen ausschließlich Netflix garantiert wird.

Beim Streamen und gewöhnlichem Surfen im Internet (z. B. YouTube anschauen), sind keinerlei Unterschiede zur hauseigenen Internetverbindung bezüglich der Geschwindigkeit bemerkbar.

Zuverlässigkeit von CyberGhost VPN

4.8/5

4,8

Der Kill Switch gehört mittlerweile bei modernen VPN-Tools zum Standard und ist eines der wichtigsten Eigenschaften von VPN Software.

Er sorgt dafür, dass bei einem Ausfall des VPN-Servers oder der Software, der Nutzer nicht plötzlich mit der unverschleierten IP offen dasteht. Das kann zum Beispiel bei längeren Uploads und Downloads problematisch sein, wenn man sich mittendrin nicht entblößen möchte, nur weil der VPN-Server ausgefallen ist … und schließlich die Internetverbindung dann automatisch auf die alte IP wieder umschwenkt.

Der sogenannte Kill Switch (zu deutsch: Netzwerk-Notschalter) von Cyberghost verspricht, dass beim Ausfallen des VPN Servers oder beim eventuellen Absturz der Software dafür gesorgt wird, dass die verschleierte IP weiterhin aufrechterhalten bleibt.

Das Versprechen haben wir genau überprüft:

Bei existierender VPN-Verbindung haben wir CyberGhost und deren Dienste mit Zwang gleichzeitig abgeschaltet: Und siehe da: CyberGhost hielt, was es verspricht, und die die VPN-Verbindung bestand weiterhin.

Als nächstes haben wir CyberGhost VPN mit allen Diensten deinstalliert. Und auch hier war die Verbindung zum VPN-Server vorhanden.

Wir sind noch einen weiteren Schritt gegangen und haben als nächstes mit dem Shell-Kommando ‚netsh‚ den VPN-Server mit Gewalt getrennt, um zu sehen, was passiert. Hiernach ist die gesamte Internetverbindung zusammengefallen und es bestand keine Verbindung zur Außenwelt mehr.

CyberGhost hat bitet somit ein ausgefallenes und funktionales Sicherheitsmerkmal bezüglich des Kill Switches.

Nach diesem Experiment mussten wir Windows neu hochfahren, um wieder die alte Internetverbindung herzustellen.

Alternativ kann man bei einem solchen simulierten oder echten Ausfall über die CyberGhost-Oberfläche die Verbindungen wieder selbst herstellen. Aber wohl gemerkt: Der Nutzer muss selbst eingreifen, so dass keine automatischen Katastrophen vorprogrammiert sind – das ist ein klarer Pluspunkt für CyberGhost.

Preis-Leistung von CyberGhost VPN

5/5

5,0

Mit nur $2,75 im Monat gehört CyberGhost derweil zu den preiswertesten Anbietern am Markt — dieses Angebot ist möglicherweise kurzfristig, bis CyberGhost ihre Ziele und einen hohen Marktanteil erreicht hat. Wir haben in der Vergangenheit oft erlebt, dass VPN-Anbieter den Markt mit Spottpreisen erobert, und dann wieder den Preis erhöht haben. Dato bleibt dies jedoch reine Spekulation, da auch bei CyberGhost keiner diese Frage bereit ist zu beantworten.

Allerdings muss man hierbei sagen, dass derweil eine undurchschaubare Anzahl von VPN-Anbietern am Markt existieren. Während wir die größten und seriösesten in unserer VPN Bewertung 2020 berücksichtigt haben, tummelt sich eine Vielfalt an unseriösen und unbekannten VPN-Anbieter am Markt. Hierbei sind Preise bis unter 1 EUR pro Monat möglich – die Sicherheit allerdings steht dabei auf dem Spiel. Bei einigen VPN-Anbietern, die mit unglaublich günstigen Preisen werben konnten wir sogar feststellen, dass sie erst gar keine VPN-Verbindung aufbauen, sondern dem Nutzer lediglich einen Fake-Dashboard zeigen und das Gefühl von Sicherheit vermitteln.

Unnötig daher zu sagen, dass wir bei der Bewertung den Preis von CyberGhost nur mit den Marktführern NordVPN, Avira Phantom VPN, Hide My Ass VPN und Avast SecureLine VPN verglichen haben.

Anzeige
CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75

Technischer Support von CyberGhost VPN

4.5/5

4,5

Anders als andere VPN-Dienstleister hat CyberGhost eine nur für Deutschland dedizierte Support-Sektion unter support.cyberghostvpn.com/hc/de. Hier sind alle Anleitungen, Problemlösungsschritte, FAQ sowie auch Neuigkeiten rund um CyberGhost komplett ins Deutsche übersetzt worden.

Es gibt allerdings wie erwartet keinen direkten Telefon-Support, bei der man anrufen kann. Hierzu sollte jedoch gesagt werden, dass fast keiner der bislang getesteten VPN-Anbieter diese Art von Support anbieten.

Hintergrund ist der, dass bei nur einigen Euro pro Monat ein solcher umfangreicher Support im Grunde finanziell nicht möglich wäre. Daher sollte man gerade bei den großen VPN-Anbietern ohnehin keinen Telefon-Support erwarten. Der Verzicht auf einen Telefon-Support macht Sinn: Bei nur wenigen Euro pro Monat, die man für eine VPN-Software zahlt, kann sich im Grunde kein VPN-Anbieter leisten einen ausgebildeten technischen Support-Mitarbeiter für 30 Euro/Stunde einzustellen, der sich eine halbe Stunde oder länger mit den PC-Problemen der Nutzer auseinandersetzt. Wäre solch eine Dienstleistung möglich, würde die VPN-Software um die EUR 35 oder mehr im Monat kosten, was nicht dem Wunsch der Nutzer entspräche. Dennoch, wir wünschen uns trotzdem, dass VPN-Anbieter eine echte Telefonhotline anbieten.

Allerdings ist ein Echtzeit-Chat in deutscher Sprache möglich, welches ein großer Plus ist und nur von wenigen VPN-Anbietern angeboten wird.

Als etablierteste Methode beim Support hat sich herausgestellt, dass der Anbieter dafür sorgt, dass seine Software einwandfrei läuft. Sollte es trotzdem zu Problemen kommen, handelt sich leider um ungewöhnliche Probleme am Rechner, die oft nicht auf den Anbieter zurückzuführen sind.

Dennoch hat CyberGhost ein Ticket-System, worüber man an den Support eine persönliche Nachricht schreiben kann. Wir haben es an einem Samstagabend getestet und haben innerhalb von einer Stunde eine kompetente Rückantwort erhalten.

Fazit CyberGhost

5/5

5,0

Made in Germany ist einer der Qualitätsmerkmale von CyberGhost. Unter deutscher Hand geführt, hat das Unternehmen sehr hohe Ansprüche an Nutzererwartung, Preis und Qualität gestellt.

Während viele anderen Anbieter aus einer Vielfalt von diversen Ländern stammen wie beispielsweise Ungarn, Bulgarien und Philippinen, haben vor allem deutsche VPN-Anbieter bewiesen, dass sie in vielerlei Hinsicht den Bedarf der Nutzer an Datenschutz, Anonymität und technische Zuverlässigkeit am besten verstehen. Und da müssen wir uns in Deutschland nichts vormachen: Deutschland ist Weltmeister, wenn es um Datenschutz geht: Kein anderes Land hat eine solch starke Kultur und Anspruch an dem Schutz der eigenen Daten. Nicht zuletzt wurde die europäische Datenschutzrichtlinie stark von Deutschland getrieben; der größte Hackerclub der Welt Chaos Computer Club stammt aus Deutschland (Mitglied der Bundespressekonferenz), der für die Privatsphäre der Nutzer steht; und nicht zuletzt die Piratenpartei, welche in Berlin gegründet wurde.

Deutschland hat eine starte Datenschutz-Kultur. Wo sonst würden sich die besten Entwickler und Führungskräfte finden, die ihre Vision für ein VPN-Tool umsetzen könnten.

Wollen wir hoffen, dass CyberGhost weiterhin den Druck hohe Qualität zu liefern beibehält und den Nutzer eines Tages nicht im Stich lässt, wenn es der ultimative Marktführer geworden ist. CyberGhost VPN ist momentn jedoch eine Empfehlung von der Redaktion.

Anzeige
CyberGhost VPN
Cyberghost VPN
Bewertung 5,0
ab $2,75

VPN Software Test 2020
Bewertung der Top VPN Tools 2020 Lass dir von niemandem in deine Daten schauen!

LISTE DER TOP VPNs


Stefan

von Stefan Kubrik
Kolumnist für VPN, Antiviren und Hackerkultur

digitalwelt logo

Stefan Kubrik ist Informatiker und Experte für VPNs, Computerviren und Hackerkultur. Stefan forscht unter anderem für das Fraunhofer Institut und entwickelt Software zur selbstständigen Entdeckung von Computerviren und Trojaner durch die Anwendung von künstlicher Intelligenz.

Er war zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Hochschule Köln, studierte Technische Informatik, und veröffentlicht regelmäßig in Fachzeitschriften, darunter das PC Magazin und digitalwelt.


Letzte Artikel über Die besten VPN-Tools 2020 ALLE ARTIKEL ANSCHAUEN

3 comments for “CyberGhost Test 2020

  1. Bert der komische,
    2. Mai, 2020 um 00:50

    Cyberghost sitz in Rumänien. Ist glaube ich das einzige EU-Land, welches keine Vorratsdatenspeicherung betreibt und Datenschutz so hochgehalten wird, dass es ins Grundgesetz aufgenommen wurde. Ist also einerseits an die strengen EU-Datenschutzbestimmungen gebunden und andererseits wird nicht auf Vorrat gespeichert. Daher kommt CyberGhost auch nicht in Konflikt mit dem Gesetz. Es wird einfach nicht gespeichert, weil es dafür keine gesetzliche Verpflichtung gibt. Wo nicht gespeichert wird, da gibts auch nichts rauszugeben. Ob das alles so stimmt, kann ich natürlich leider nicht prüfen.

  2. Roman R.,
    26. November, 2019 um 09:27

    Bisher bin ich auch auf sehr unterschiedliche Berichte über Cyberghost gestoßen. Doch fast in jedem Fall, würde ihre No-Logs-Richtlinie kritisiert – aufgrund dessen Standort in Israel, ist Cyberghost angeblich erzwungen, manche Kundendaten zu speichern, um diese eventuell mit den Behörden zu teilen. Doch, das was Raimund beschreibt lässt mich nachdenken, ob das nicht eher Fake-Nachrichten waren. Das ist echt Schade, dass unter dem VPN-Betreibern so ein harter Wettbewerb herrscht. Die Features, sowie die Geschwindigkeiten völlig angemessen. Anbieter mit fernliegenden Standorten wie NordVPN in Panama machen übrigens auch gute Versprechungen von Anonymität.

  3. Raimund D.,
    17. Oktober, 2019 um 12:25

    Meiner persönliche Meinung nach, scheint folgendes der Fall zu sein:

    Wenn es um die Punkte Datenschutz, Datensicherheit usw. geht, bietet CyberGhost anscheinend ein hohes Maß an Datenschutz und Privatssphäre.
    Begründung dafür: CyberGhost sei ein deutscher Anbieter – aufgrund dessen sind höchste Ansprüche der User in Sachen Anonymität sozusagen Standard.

    CyberGhost hat in letzter Zeit genau auf diesem Alleinstellungsmerkmal beruhend bereits viel Werbung auch in anderen Bereichen betrieben. Dieser Artikel gibt insofern vieles von dem wieder, was man auch woanders hört, aber auch in Foren liest.

    Vor einigen Zeit hatte das Unternehmen mit eine Menge von feindseeligen Forenbeiträge erhalten. Das war wohl eine Maskerade von irgendwelchen unseriösen ausländischen Wettbewerbern, die gerne deutsche Produkte wie Cyberghost schlecht darstellen und ihre eigenen Produkte verkaufen wollen. Viele sind darauf reingefallen und Cyberghost hat dann unabhängige Zeitschriften gebeten ihre Produkte zu testen. Eines davon ist auch hier digitalwelt. Das war also reine Propaganda von vielen anderen VPNs. Das wurde zahlreich auch in deutschen Foren diskutiert.

    Ich muss an dieser Stelle auch vor von anderen VPNs warnen, die oft Reklame für sich selbst machen und andere schlecht darstellen. CyberGhost ist speziell in Sachen Datenschutz empfehlenswert, das ist Fakt. Dieser Bericht ist in vielerlei hinsicht deckungsgleich mit meiner Recherche, für welche ich andere Referenzn in Sachen VPN-Testberichte herangezogen habe.
    Wer Datenschutz will, dem ist CyberGhost zu empfehlen.

    Die Art und Weise, wie Sie Ihre Bewertung von CyberGhost geschrieben haben, beindruckt mich! Die Gründe, die Sie liefern, sind substanzlos. Aber so gut verpackt, dass man wirklich den Eindruck hat, man kann ohne große Bedenken zu CyberGhost greifen.

    Um meine Worte zu untermauern, lesen Sie bitte diesen Auszug aus einem anderen Testbericht:

    Die versprochene “Anonymität” die so durch manche ausländische VPNs dargestellt werden ist oftmals übertrieben dargestellt und nicht richtig. Nutzer des Services erhalten oft keinen Schutz vor behördlicher Ausforschung und nur in minimalen Umfang eine Art von Verschleierung bei der Nutzung des Services.

    Daher vorsicht vor solchen Angeboten. Ich setze daher seit Jahren auf CyberGhost. Ich will einfach ein VPN, weil mir Datenschutz total wichtig ist.
    Lohnt sich ein 3-Jahresvertrag bei bei CyberGhost? Ich würde evtl. erst mal einen Monat mal testen, aber in Punkto Datenschutz ist es bei mir jedenfalls ein reputables Tool.

    Löschen Sie den Kommentar bitte nicht! Es soll doch keine Zensur herrschen, die da unmoralisch willkürlich wäre aber ich musste einfach mal sagen, was gerade in den Foren bislang der Fall war.

    Grüße,
    Raimund

Hinterlasse einen Kommentar: