Amerika vs. Deutschland: Autobahn

10 Dinge, die Amerikaner von Deutschen lernen können

Warum Deutschland besser als USA ist

Die wichtigsten Bereiche

10 Dinge, die wir als deutsche besser machen als Amerikaner. Von uns können die Amerikaner daher so einiges lernen. Doch was sind genau diese Dinge? Ein Vergleich zwischen Amerika und Deutschland.

Man glaubt, die USA ist Deutschland Jahre voraus. Doch in vielen Dingen können Amerikaner von Deutschen lernen. Vieles machen wir besser, darunter gehören:

Autofahren in den USA

Autofahren in den USA

Wenn man es humorvoll mal formulieren möchte: Der amerikanische Führerschein ist eher eine Lizenz und nicht wirklich ein Indiz dafür, dass man auch ein Auto fahren kann. Verkehr in den USA ist gewöhnungsbedürftig, wenn man aus Deutschland kommt. Auch die Autobahn in USA ist ein Schauplatz, denn Amerikaner verhalten sich ganz anders auf der Autobahn bzw. Highway oder Interstate verhält.

Amerikanische Autobahnen / Das Highway-System

Hygiene in den USA

Gegenüber Deutschen Autobahnen ist der „American Highway“ ist eine Müllhalde, weil überall an der Standspur Müll herumliegt.

Qualität der amerikanischen Lebensmittel: Wer US-Lebensmittel günstig kauft, muss nicht unbedingt gute Qualität erwarten. Da sind wir in Deutschland auf jeden Fall besser mit unserer Discount-Kultur. Wer bei den günstigen Supermärkten einkauft kann in Deutschland trotzdem Qualität erwarten. Nicht jedoch hier in USA.

Qualität der amerikanischen Waren

Warenqualität in den USA

Die gute alte deutsche Qualität vermisst man schon, wenn man sich mal anschaut, was man hier in den amerikanischen Läden so alles bekommt. Teilweise würden sich die Verkäufer gar nicht trauen, so etwas in der Regel zu stellen. Pluspunkt ist das Rückgaberecht in USA. Hier wird alles anstandslos zurückgenommen, ob geöffnet oder genutzt ist dabei egal. Kunde ist hier König.

Work Life Balance

Work-Life-Balance in den USA

Bei vielen amerikanischen Unternehmen kann man eigentlich nicht mehr von einer Work Life Balance sprechen. Work Life Balance in USA ist auf jeden Fall noch Verbesserungspotenzial. Wer in USA arbeitet wird feststellen, dass man auch am Wochenende und auch nach der Arbeit ständig mit SMS, Telefonaten und auch Emails beschäftigt wird. Das ist sicherlich nicht überall so, aber grundsätzlich wird das hier erwartet.

Rezeptfreie Waren und Medikamente

Medikamente in den USA

Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte die Apotheken in den USA eine Vielfalt von rezeptfreien Medikamenten, die es in Deutschland nicht gibt. Der Blick täuscht. Zum Thema Medikamente USA gilt es zu sagen, dass es einfach eine riesen Markenauswahl gibt. Doch die meisten Medikamente hier sind nicht rezeptfrei. Angefangen von amerikanischen Schmerzmitteln bis zu Kontaktlinsen – hier muss man für fast alles zum Arzt und sich ein Rezept holen – während in Deutschland es viel mehr Medikamente gibt, die man auch rezeptfrei bekommen kann.

Apotheke USA

Apotheke in den USA

Wer in die Apotheke in den USA geht, sollte nicht davon ausgehen, dass dort jemand ein Pharmaziestudium absolviert hat oder überhaupt Ahnung von der Materie hat. Die meisten sind einfache Verkäufer und können auf einfachste Fragen keine Antwort geben. Die gute alte Apothekerausbildung in Deutschland kann man da schon vermissen.

Amerikanische Steckdose vs. Deutsche: Amerikanische Stecker sind lebensgefährlich. Denn man kommt ohne weiteres beim Herausziehen oder einstecken mit dem Finger auf das Metall dran. Dann heißt es 110V und vielleicht auch Abschied vom Leben.

Amerikanische Maßeinheiten

Amerikanische Maßeinheiten

Selbst amerikanische loben das metrische System, und auch das amerikanische Militär nutzt sie. Warum – weil das amerikanische Maßeinheitssystem nicht wirklich Sinn macht und selbst Amerikaner manchmal einen Umrechner brauchen, da sie nicht durchblicken (vor allem Amerikaner mit Abstammung von Ländern mit metrischem System). Auch amerikanische Papierformate sind nicht genormt und haben komische Namen wie Letter und Tabloit, wobei es keine Bezeichnung für Din A2 oder Din A1 gibt.

Update: In den Kommentaren zu diesem Video auf YouTube haben mich Zuschauer korrigiert, dass 100mm nicht 1 cm sind. Das ist natürlich ein Fehler, den ich im Nachhinein bei YouTube nicht mehr korrigieren kann. Denn, was einmal hochgeladen ist, ist für immer hochgeladen Aber ihr habt natürlich recht, 100ml sind nicht 1cm.

Überweisungen und Banken in den USA

Banksystem in den USA

Das amerikanische Bankensystem ist der von vor 50 Jahren in Deutschland. Man muss in einen der amerikanischen Banken persönlich reinlaufen, um Überweisung entgegenzunehmen, denn alle zahlen hier per Check. Überweisungen kennt man hier so gut wie gar nicht, deswegen laufen hier alle mit Checks durch die Gegend.

Letzte Artikel über Leben in den USA – Amerikaner und Kultur ALLE ARTIKEL ANSCHAUEN

Hinterlasse einen Kommentar: