Auswandern in die USA
Digitalwelt wird von Lesern unterstützt; über die Links auf unserer Site verdienen wir teilweise an Affiliate-Provisionen. Mehr dazu

Ist Auswanderung in die USA die Lösung?

Bill berichtet von seiner Auswanderung

Wie ist das eigentlich wirklich, wenn man auswandert? Wenn man beispielsweise keine Familie oder Freunde bereits in dem Ort hat, kann es in den ersten Jahren sehr einsam werden.

Viele kennen die Situation nicht, für längere Zeit im Ausland zu leben, ohne jemanden zu kennen. Von vielen habe ich gehört, dass man in den ersten drei Jahren erstmal in ein Loch reinfällt, und dann so langsam es damit anfängt, dass man Freunde gewinnt. Und selbst dann ist es nicht das gleiche, wie in der eigenen Heimat.

Ähnliche Videos:

Welche Stadt ist eigentlich besser? Los Angeles oder San Diego? Aramis ist aus Los Angeles und Bill aus San Diego: Hier der Vergleich!

Deutsche und Amerikaner: Der Unterschied!

Der Amerikaner ist eine Pfirsich und der Deutsche ist eine Kokosnuss. Das sagt jedenfalls eine wissenschaftliche Studie!

Weitere interessante USA-Videos

Papierlos leben:
Ist USA 20 Jahre Deutschland voraus?

Wenn man Klopapier digitalisieren könnte, würde in Amerika dort im Grunde nur ein Bildschirm stehen.

Typische Scams in den USA:
Achtung Abzocke!

Ständig wird man in den USA beschwindelt: Die typischen Betrugsfälle, vor denen man schützen muss.

Kalifornischer Exodus:
Ziehen Amerikaner weg?

Momentan hört man in den Medien, dass immer mehr Amerikaner Kalifornien verlassen. Was stimmt daran?

Greencard-Lotterie gewinnen:
USA Greencard 2021

Mit diesen 10 ausführlichen Tipps erhöhst du deine Chancen, die Greencard für die USA in 2021 zu gewinnen! 

Letzte Artikel über Leben in den USA: Blog von Bill ALLE ARTIKEL ANSCHAUEN

Hinterlasse einen Kommentar: