Amerikanisch

Sprechen wie ein Amerikaner

Amerikanisch Lernen wie ein Amerikaner

Die wichtigsten Bereiche
Die Sprache ist die größte Barriere, wenn man neu in einem Land ist. In diesem Video gebe ich einige Tipp sund Tricks, wie man mit einfachen Englisch Übungen die Aussprache verbessert. Der Amerikaner hat die Muttersprache Englisch und spricht englisch fließend. Doch auch als Deutscher kann man die amerikanische bzw. englische Aussprache lernen. Um Amerikanisch zu lernen, ist es hilfreich, wenn man auch in den USA lebt. Trotzdem, dank vieler Techniken kann heutzutage jeder gut englisch sprechen, denn es gibt ja mittlerweile sehr viele Videos zu diesem Thema. Ich habe mir einige Methoden angeeignet, um sehr schnell englisch lernen zu können. Einige dieser Methoden, um amerikanisches englisch wie ein Amerikaner sprechen zu können, werden hier in diesem Video erläutert. Um englisch akzentfrei, effizient und vor allem reden zu lernen, habe ich mir selbst einige Tricks beigebracht. Doch es sei gesagt: perfektes englisch lernen heißt auch amerikanische Filme schauen. Ein kleiner Historischer Rückblick zu dem, warum Amerikaner eigentlich englisch sprechen? Es ist in der Tat so, dass es bis heute in den USA keine offizielle Landessprache gibt. Englisch ist zwar die bevorzugte Sprache, aber sie ist nicht festgelegt. Das heißt, dass im Grunde jeder Vertrag, auch in einer anderen Sprache, auch hier in den USA gültig ist. Zu der historischen entwicklung gehe ich in einem späteren Zeitpunkt ein. Vorab erläutere ich einfach mal, wie man perfekt englisch lernen kann: Die Sprache ist die größte Barriere, wenn man neu in einem Land ist. Ich habe einige Methoden in den USA entwickeln, um die Sprache so zu beherrschen, dass sich niemand mehr die Frage traut: „Wo kommst du eigentlich her?“ Viele erwarten bei der Frage „Wie lerne ich am besten Amerikanisch“ Empfehlungen zu Büchern oder Online-Kursen. Doch meine Meinung ist, Bücher und Kurse sind nicht die echten Lernquellen für eine Sprache. Deswegen habe ich einige etwas ungewöhnliche, aber viel wirkungsvollere Tipps. Im Übrigen glaube ich auch daran, dass sich das auf alle Länder und Sprachen sich übertragen lässt. Wer die Kultur und Lebensart eines Landes in sich lässt, der wird auch irgendwann die Sprache perfekt beherrschen. Denn Sprache sind nicht nur Vokabeln und Grammatik, sondern eine Sprache ist der Spiegel der Kultur eines Landes. Witz, Humor und Redewendungen sind ein Teil davon. Deswegen meine Empfehlung, sich über die Kultur des Landes bestens zu informieren. Und damit meine ich eigentlich nicht, dass man nun anfangen sollte Museen zu besuchen. Im Falle von USA muss man mit Freunden sich Baseball und Football Games anschauen, Filme und Serien in Originalsprache genießen, sich mit anderen Einheimischen treffen und gemeinsam feiern, Unternehmungen anstellen, Sport treffen und allerlei. Man muss anfangen sich mit Leuten zu unterhalten und neue Freunde zu gewinnen. Kommunikation, Gemeinsames und viele Unternehmungen sind das wichtigste, um in die Kultur einzutauchen. Darüber hinaus sollte man in einem amerikanischen Unternehmen arbeiten, amerikanische Freunde zu sich einladen und auch eingeladen werden. Das ist jedenfalls meine Empfehlung, wie man Amerikanisch wie ein Amerikaner zu sprechen lernt.
Letzte Artikel über Leben in den USA – Amerikaner und Kultur ALLE ARTIKEL ANSCHAUEN

Hinterlasse einen Kommentar: