Gesprächsthemen beim ersten Date

Die besten Tipps für ein erfolgreiches Dating-Gespräch

Gesprächsthemen erstes Date

Das richtige Gesprächsthema beim ersten Date zu finden, scheint auf den ersten Blick nicht einfach zu sein, da die Partner sich ja noch gar nicht kennen. Doch Gesprächsthemen gibt es genug – Du musst nur die Tricks kennen!

Zuhören

Wenn Du den anderen oder die andere noch nicht kennst, die Interessen, Vorlieben und auch seine beziehungsweise ihre Abneigungen noch nicht ausgekundschaftet hast, solltest Du Dir einige Fragen vorab überlegen und diese Deinem Gegenüber stellen.

Dabei ist es wichtig, natürlich zu erscheinen, um nicht den Eindruck zu erwecken, es handele sich um ein Verhör. Die meisten Menschen erzählen gerne und freizügig von sich. Das Wichtigste dabei ist zuzuhören, um sich schon mal den ersten Eindruck von der Person zu verschaffen. Damit schlägst Du zwei Fliegen mit einer Klappe – einerseits kommst Du nicht in die Bredouille nicht zu wissen, welche Themen Du beim ersten Date ansprechen sollst. Andererseits hierlässt Du beim Gegenüber einen sehr guten Eindruck, wenn Du Dich als guter Zuhörer präsentierst. Jeder mag es, wenn ihm zugehört wird. Außerdem: Das Gefühl, dass jemand da ist, der Interesse an einem zeigt, ist der erste Schritt zum Vertrauen und zur Zuneigung.

Empfohlene Fragen

Die Fragen sollten nicht politisch oder religiös sein. Hier einige Fragen, die jeder gerne beantwortet – und auf Basis der Antworten sich im Grunde fast von selbst ein Gespräch eröffnet. Also, worüber reden beim ersten Date?

Ort des Aufwachsens

Wer erzählt nicht gerne von seiner Kindheit?

Frag Dein Gegenüber ruhig, wo er oder sie aufgewachsen ist! Wenn Du die Stadt oder den Ort kennst, könnt Ihr etwas mehr darüber plaudern. Wenn Du die Stadt nicht kennst, zeige ruhig Neugier über den Ort, um einfach auch selbst etwas zu erfahren! Alternativ kann man sich über die Musik, TV-Serien und Filme von damals unterhalten.

Familie

Wenn Ihr über die Kindheit sprecht, kannst Du ruhig mal fragen, ob Dein Partner Geschwister hat.

Ist er Einzelkind, könnt Ihr über Cousinen, Onkel und Tanten reden. Solche Gespräche sind oft angenehme Themen und der psychologische Nebeneffekt ist, dass das Gespräch dadurch eine Wärme bekommt. War die Kindheit nicht so toll, kannst Du trotzdem durch das aufmerksame Zuhören ein Teil der leidlichen Vergangenheit des anderen werden – auch das zeigt Nähe und Interesse. Die eigenen Erfahrungen zu teilen gehört natürlich zum Gespräch – Du solltest aber mit Deinen Themen den anderen nicht überdecken.

Nicht empfohlenes Thema beim ersten Date: Hobby

Ein Thema, das ein besonders hohes Risiko hat sich zu verlaufen, ist die Frage nach dem Hobby.

Fast jeder Mensch hat Hobbys, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass man das Hobby des anderen nicht teilt. Hobbys sind meist sehr speziell und der Ausführende hat besonderes und tiefgründiges Wissen darüber, während der andere dieses nicht besitzt. Das führt laut Datingexperten dazu, dass der eine sich oft in seinem Thema mit Begeisterung verliert und den anderen damit überfordert. Wenn Du dazu befragt wirst, solltest Du ruhig das Hobby erwähnen – aber sobald Du merkst, dass hier keine Schnittstelle besteht, ist Vorsicht gefragt: Lieber kurzfassen und zum anderen Thema wechseln! Natürlich kannst Du Glück haben und ein gemeinsames Hobby entdecken. Jeder muss sich jedoch selbst die Frage stellen, ob er beim ersten Date schon in dieses eher tiefgründige Thema einsteigen möchte.

Spontaner Einfall

Nach einer Weile des Gesprächs sind spontane Einfälle unvermeidlich. Verrückte Anekdoten – die natürlich gesellschaftsfähig sein sollten – solltest Du nicht auslassen.

Witzige Anekdoten, die ein Lächeln beim Erzähler hinterlassen, signalisieren Freude, Humor und Zufriedenheit. Dennoch gilt: Wenn Dir die tolle Geschichte einfällt, während der andere noch erzählt, solltest Du ihn nicht sofort unterbrechen. Lass den anderen erst mal seine Geschichte zu Ende bringen! Einer der wesentlichen Tricks ist es, Ruhe zu bewahren und die Angst zu überwinden, Du kämst nicht an die Reihe. Vor allem musst Du akzeptieren, dass einige Sachen, die Du gerne erwähnt hättest, vom Tisch fallen, weil die Gelegenheit im Moment nicht passend war.

Zu viel erzählen ist nicht gut

Einer der wesentlichen Tricks beim ersten Date ist es, nicht wesentlich mehr zu sagen als der andere.

Wenn Du Dich dabei ertappst, zur Quasselstrippe geworden zu sein, am besten wieder in Fragen ausweichen, um mehr über den anderen zu erfahren! Hinzu kommt, dass Du Dein Gegenüber nicht mit Infos überfordern solltest. Bewahre etwas Proviant für das zweite Date auf!


Dating-Tipps:

Schüchterne Männer und Frauen Liebesglück trotz Schüchternheit

Schüchternheit ist keine Schwäche, sondern eine Charaktereigenschaft! Und trotzdem: Man schaut sich in die Augen und plötzlich ist alles, was man eigentlich sagen sollte verschwunden. Oder man traut sich erst gar nicht jemanden anzusprechen. Dabei könnte man so gut zueinander passen. Dabei braucht es nur ein wenig Übung!


Geschenk beim DatingEin kleines Geschenk versüßt das erste Date

Das erste Date ist angesagt. Ein seriöser Händedruck wirkt relativ offiziell, eine warme Umarmung überfrüht. Bringt man als Mann Blumen, kann das recht Intim wirken, und was soll die Frau eigentlich dem Mann schenken – oder anders gefragt: Ist das Geschenk beim ersten Date überhaupt angebracht?


Gespräch beim ersten Date Gesprächsthemen beim ersten Date

Das peinliche Schweigen beim Date kann man vermeiden, wenn man die einfachsten Tricks der Experten kennt. Wusstest Du beispielsweise, dass die Frage nach dem Hobby meist in einer Sackgasse endet und von Dating-Experten nicht empfohlen wird?


Sex beim ersten Treffen Sex beim ersten Date

Dating-Experten raten dazu, sich von der Frage „Sex oder nicht Sex“ zu lösen. Es kann zum Sex kommen, muss jedoch nicht. Wichtig ist eins, nämlich sich von der Angst zu befreien, dass es zum Sex oder zu keinem Sex kommen könnte. Beim ersten Treffen sind nämlich andere Themen erst mal wichtiger.


Zweites Date Tipps für das zweite Date

Der schwierigste Teil – das erste Date – ist überwunden. Die Sympathie stimmt, ihr möchtet euch wiedersehen. Doch auch das zweite Date will gut vorbereitet sein, schließlich kennt man sich noch nicht allzu gut. Ist der erste Kuss beim zweiten Date angebracht? Oder ist vielleicht sogar eine intimere Beziehung nun angesagt?

Weitere Artikel zum Thema Beziehung:
Freundschaft und Sex Freundschaft und Sex

Freundschaft ist etwas Wunderschönes und braucht keinen Sex. Doch Sex mit einem Freund kann die Beziehung intensivieren, wenn die Kommunikation stimmt. Allerdings muss man auf einige Regeln achten, damit kein Drama daraus wird!


Fremdgehen Frau Darum gehen Frauen fremd

Wenn Frauen in einer Beziehung ihrem Partner untreu werden und fremdgehen, hat das meistens andere Gründe als bei Männern. Die typischen Signale werden von vielen Männern oft übersehen, da man als Mann nicht weiß, worauf man achten sollte. Wir verraten, was die typischen Merkmale sind, auf die Mann achten sollte.

Alles über die Partnersuche:
Erwartungen bei der Partnersuche Erwartungen bei der Partnersuche

Viele Singles haben noch keinen Partner gefunden, weil sie zu detaillierte Erwartungen haben. Wer weniger Ansprüche hat, wird wesentlich schneller glücklich. Denn ein Partner ist kein Auto, das man einfach konfigurieren kann. Denn bei der Partnersuche gilt, sich auch für die Interessen des anderen zu interessieren und nicht nur auf sich selbst zu schauen.


Fake Profile in Singlebörsen Fake-Profile in Singlebörsen

Fake-Profile sind in Singlebörsen und bei Partnervermittlungen weit verbreitet. Die Gründe sind vielfältig. Es muss nicht immer der klassische Fake sein. Vor allem auch unseriöse Partnerportale wollen sich damit rühmen, dass sie viele Mitglieder haben. Hier erfährst Du, wie Du sie erkennst und Dich vor ihnen schützen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.