Allgemeine Fragen zu NordVPN

Fragen zum Vertrag und Download zu NordVPN

Fragen zur Leistung von NordVPN

Fragen zur Sicherheit und Anonymität


Allgemeine Fragen zu NordVPN

  • Wie und wo kann ich mich an den NordVPN Support wenden?
    Den technischen Support erreichen User über die Email support@nordvpn.com. Reagiert wird in der Regel innerhalb von 48 Stunden.
    nach oben
  • Wie funktioniert NordVPN?
    NordVPN stellt weltweit Server zur Verfügung, die keinerlei Daten speichern—diese Server sind bekannt als anonyme Server. Dieser Server verwenden keine Log- und Verbindungsdaten und zudem sind auf diesen Servern keinerlei Nutzerdaten vorhanden. NordVPN stellt eine verschlüsselte Verbindung von dem Computer des Nutzers und einem der anonymen Server her. Diese Verbindung ist bekannt als „VPN Tunnel“. Schließlich ermöglicht NordVPN dem Nutzer die Internetverbindung nun über einen dieser anonymen Server fortzuführen. Auf diese Weise wird nicht nur die IP des Nutzers verändert, sondern auch der Ort. Wenn der Nutzer nun surft, ist wird im Internet nur die IP-Adresse des anonymen Servers sichtbar.
    nach oben
  • Können Behörden trotz NordVPN die Verbindung zurückverfolgen?
    Nein, das ist technisch nicht möglich. Die Behörde kann letztlich die Verbindung nur bis zum anonymen Server zurückverfolgen und wüsste lediglich, dass die Verbindung von dort aufgebaut wurde. Wenn im unwahrscheinlichen Fall eine Behörde den anonymen Server kompromittiert, wüsste sie trotzdem nicht, welcher Nutzer hinter der Verbindung steckt, da keine Log- und Verbindungsdaten gespeichert werden. Und im extrem unwahrscheinlichen Fall, dass die Behörde Zugang zum Server erhielte, könnte sie nicht den Datenfluss sehen, da sie mit dem Algorithmus AES 256bit verschlüsselt ist. Deswegen ist bis heute (Stand Dezember 2018) kein solcher Fall bekanntgeworden – auch nicht bei anderen seriösen VPN-Anbietern.
    nach oben

Fragen zum Vertrag und Download zu NordVPN

  • Wo kann ich NordVPN kündigen?
    Den Vertrag von NordVPN kann man spielend einfach den Zugangsdaten über das Portal unter NordVPN Login erledigen. Unter „Accounts“ gibt es den Reiter „Payments“. Dort einfach „Cancel subscribtion“ klicken, und schon ist der Vertrag gekündigt.
    nach oben
  • Wo und wie kann ich von meiner Geld-Zurück-Garantie gebraucht machen?
    Unzufrieden mit NordVPN? Innerhalb von 30 Tagen kann man bei NordVPN sein Geld zurückverlangen. Hierzu muss man zunächst bei NordVPN unter dem Link NordVPN Login den Vertrag kündigen (Account/Payments/Cancel Subscription). Anschließend kann man folgende Email an NordVPN schreiben – und zwar von der Email, über die man NordVPN registriert hat: „I would like to make use of money-back-guarantee. Please transfer the funds back trough my payment method.“ Abschicken, 48 Stunden warten – fertig!
    nach oben
  • Gibt es eine freie Version von NordVPN?
    Ja, auf der Website https://free.nordvpn.com/ kann man eine Testversion von NordVPN fur 3 Tage downloaden und nutzen.
    nach oben
  • Wo kann ich NordVPN Downloaden?
    Downloaden kann man NordVPN über diese URL: NordVPN Version 2018 download
    nach oben
  • Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es für NordVPN?
    NordVPN bietet die Zahlung per U.S.-Dollar an. Die Zahlung erfolgt bequem per Kreditkarte und wird zum aktuellen Wechselkurs umgerechnet. Zahlungsmöglichkeiten gibt es per Visa, Master, und American Express. Auch deutsche Giro-Karten mit Debit-Funktion werden akzeptiert. Außerdem kann man per Paypal, Braintree und sogar mit Kryptowährung zahlen.
    nach oben

Fragen zur Leistung von NordVPN

  • Wie installiere ich NordVPN?
    Die Installation von NordVPN ist ohne Aufwand innerhalb von wenigen Sekunden erledigt. Wir bereiten trotzdem eine ausf[hrliche Anleitung, die hier bald zur Verfuegung gestellt wird.
    nach oben
  • Wie viele Computer kann ich mit einer Lizenz gleichzeitig benutzen?
    Mit nur einer Lizenz können gleichzeitig mehrere Computer und Geräte benutzte werden. Wer also seine Lizenz mit Familienmitgliedern teilen möchte, kann das ohne Probleme tun. Natürlich kann man auch NordVPN auf diese Weise mit Freunden teilen. NordVPN setzt den Limit sehr großzügig auf maximal 6 Geräte.
    nach oben
  • Kann man mit NordVPN Filesharing wie BitTorrent betreiben?
    Mit NordVPN kann man Filesharing jeglicher Art betreiben. Das BitTorrent Netzwerk bzw. alle BitTorrent Clients werden 100% von NordVPN unterstützt. Dazu gehören BitComet, BitTorrent (Client), Transmission (Mac OS X), Vuze (ehemals Azureus), µTorrent, und viele andere.
    nach oben
  • Wie schnell ist die Geschindigkeit von NordVPN?
    Grundsätzlich drosselt NordVPN nicht die Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit hängt von dem jeweiligen Server ab, zu denen man eine Verbindung aufgebaut hat.Geschwindigkeiten zwischen 5-25 mbit/s sind die Regel, während weitere Server auch wesentlich höhere Geschwindigkeiten bis zu 100 Mbits/s anbieten. So dauert der Download eines Films in HD-Qualität bei hoher Auslastung des Servers zwischen 5-10 Minuten und bei schnelleren Servern unter 2 Minuten. Um schneller zu surfen hilft es die Verbindung auf anderen Servern auszuprobieren. Bei NordVPN können Nutzer selbst auswählen, über welchen Server sie anonym surfen wollen.
    nach oben
  • In welchen Ländern hat NordVPN Server?
    NordVPN hat Server in folgenden Ländern, über die hunderttausende Nutzer gleichzeitig anonym surfen können (Stand Dezember 2018):
    Albanien (7 Server), Argentinien (6 Server), Aserbaidschan (8 Server), Belgien (52 Server), Bosnia and Herzegovina (4 Server), Brasilien (26 Server), Bulgarien (12 Server), Chile (5 Server), Costa Rica (7 Server), Deutschland (290 Server), Dänemark (59 Server), Estland (12 Server), Finnland (37 Server), Frankreich (149 Server), Georgien (4 Server), Griechenland (5 Server), Hongkong (40 Server), Indien (13 Server), Indonesien (5 Server), Irland (16 Server), Island (22 Server), Israel (7 Server), Italien (53 Server), Japan (60 Server), Kanada (335 Server), Kroatien (12 Server), Lettland (17 Server), Luxemburg (28 Server), Malaysia (6 Server), Mazedonien (4 Server), Mexiko (10 Server), Neuseeland (27 Server), Niederlande (286 Server), Norwegen (59 Server), Polen (41 Server), Portugal (17 Server), Republik Moldau (4 Server), Rumänien (24 Server), Russland (26 Server), Schweden (164 Server), Schweiz (78 Server), Serbien (1 Server), Slowakei (16 Server), Slowenien (4 Server), Spanien (36 Server), Südafrika (17 Server), Südkorea (10 Server), Taiwan (11 Server), Thailand (2 Server), Tschechische Republik (28 Server), Türkei (9 Server), Ukraine (6 Server), Ungarn (13 Server), Vereinigte Arabische Emirate (4 Server), Vereinigte Staaten (1904 Server), Vereinigtes Königreich (556 Server), Vietnam (4 Server), Zypern (3 Server), Ägypten (3 Server), Österreich (32 Server).
    nach oben
  • Funktioniert NordVPN mit Netflix, Hulu und Amazon Prime?
    NordVPN hat sich zur Aufgabe gestellt Nutzern von überall auf der Welt das Streamen von Netflix, Hulu und Amazon Prime zu ermöglichen. Zwar versuchen diese Streaming-Dienstleister anonyme Server zu sperren, aufgrund der hohen Menge an Servern und unseren täglichen Updates ist NordVPN dieser Aufgabe jedoch gewachsen. NordVPN unterstützt somit Netflix, Hulu und Amazon Prime vor allem für USA und Japan. Wer beispielsweise in Deutschland sich Netflix USA anschauen möchte, kann das mit NordVPN problemlos tun. Eine aktuelle Liste der Server und mehr zum Thema haben wir in unserem Artikel „Eignet sich NordVPN für Netflix?„.

Fragen zur Sicherheit und Anonymität

  • Wie ist die Anonymität mit NordVPN gesichert?
    Die Anonymität der Nutzer zu wahren ist im Grunde die Dienstleistung von NordVPN, und die Hohe Anonymität und die Integrität ist der Grund für den immensen Erfolg des VPN Tools. Jegliche Verbindung mit NordVPN erfolgt durch einen sogenannten VPN-Tunnel. Im Grunde surft man aus einem anderen Ort mit einer anderen IP und verschleiert dadurch seine eigene Identität. Wie das funktioniert, ist noch etwas ausführlicher unter „Wie funktioniert NordVPN“ erläutert.
  • Werden meine Daten an NordVPN übertragen?
    Um den Zahlvorgang vornehmen zu müssen, werden vom Nutzer nur notwendige Daten abgefragt, um die Zahlung für die Lizenz vorzunehmen. Es sei denn, der Nutzer bezahlt über Kryptowährung – in diesem Fall speichert NordVPN nicht mal die Zahlungsdaten. Selbstverständlich ist das Surfen mit NordVPN völlig anonym. Hier werden keinerlei  Daten gespeichert – schließlich ist das die Dienstleistung und Zweck eines VPNs.
    nach oben
  • Ist die Nutzung von NordVPN legal?
    Ja. Es gibt keine gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland, die das anonyme Surfen verbieten. In Deutschland ist das Anonyme Surfen unter anderem durch das  Recht auf Selbstbestimmung und informationelle Selbstbestimmung geschützt. Ähnliche Gesetze, die das anonyme Surfen unterstützen, sind sowohl im europäischen Recht, als auch in Ländern wie USA, Kanada, Australien und Neuseeland verankert.
    nach oben
  • Was passiert, wenn ich illegale Daten über NordVPN tausche?
    Jeder Nutzer muss für sich selbst entscheiden, wie verantwortungsbewusst er mit Medien umgeht. Allerdings können Behörden die Verbindung nicht zurückverfolgen, und es gab bislang keinen einzigen Fall.
    nach oben
  • Muss NordVPN keine Vorratsdatenspeicherung betreiben?
    Nein. NordVPN speichert keine Verbindungsdaten. NordVPN stellt auch keinen Zusammenhang zwischen dem Nutzer und der Verbindung der Servern her – deswegen werden diese Server als anonym bezeichnet. Es werden auch keine Logs gespeichert. Außerdem ist jede Verbinunng verschlüsselt, so dass auch keine die Verbindung abhören kann. In Europa haben Bürger informelle Selbstbestimmungsrechte und haben das Recht auf Anonymität im Internet. Diesen Grundsatz unterstützt NordVPN mit ihrer Dienstleistung.
    nach oben
  • Was ist, wenn NordVPN abstürzt während ich surfe?
    Sollte aus unerklärlichen Gründen NordVPN auf dem Rechner nicht mehr funktionieren, wird auch die gesamte Internetverbindung des Computers unterbrochen. Diese Funktion ist die sogenannte „Kill Switch“-Funktion. Sie gewährleistet, dass der Nutzer zu keiner Zeit zu der ursprünglichen und unsicheren Verbindung zurückfällt. Die Kills-Switch-Funktion kann auch auf Wunsch ausgeschaltet werden.
    nach oben

NordVPN Testbericht und Bewertung vom Dezember 2018


NordVPN 2018
NordVPN 2018

Bewertung 5,0

1-Jahresabo $6.99

Bestellen

6-Monatspaket: $9.00

Bestellen

VPN-Software-Tests 2018


NordVPN 2018: Bewertungen und Berichte

NordVPN-Test Wie zuverlässig ist der Marktführer NordVPN 2018?

Der Marktführer für VPN-Software hat innerhalb kürzester Zeit die Nutzer begeistert. Das Unternehmen erst seit 2012 auf dem Markt und hat bereits jetzt mehr Nutzer als Unternehmen wie Norton, Avira oder Avast. Was ist so besonders an NordVPN?


NordVPN und Netflix Wie gut eignet sich NordVPN für Netflix?

NordVPN und Netflix passen gut zueinander, weil NordVPN täglich seine Server aktualisiert. Wir haben die aktuellen Server zur Verfügung gestellt.


NordVPN FAQ Häufige Fragen zu NordVPN 2018

In unserer FAQ sind die Antworten auf die häufigsten Fragen unserer Nutzer zu finden. Wie beispielsweise: Kann man auch per Bitcoins zahlen? Wie schnell ist NordVPN? Gibt es eine freie Version von NordVPN und viele weitere Fragen & Antworten …


Avira VPN Wie gut ist Avira Phantom VPN 2018?

AVIRA ist eines der größten und renommiertesten Hersteller für Antivirensoftware, allerdings hat sich das Unternehmen seit geraumer Zeit auf VPN spezialisiert und das mit großen Erfolg. Es gehört zu den wenigen „Made in Germany“-Produkten und erfüllt alle Ansprüche auf Datenschutz und Sicherheit.


HideMyAss Wie sicher surft man mit HideMyAss VPN 2018?

Der VPN Service von HideMyAss ist ein Produkt des Unternehmens AVG Technologies, einem der größten Antivirenhersteller der Welt. Wir haben deren VPN-Software auf Herz und Nieren geprüft.


Avast SecureLine VPN 2018 Was zeichnet Avast SecureLine VPN 2018 aus?

Der Anbieter Avast ist seit mehr als 30 Jahren am Markt bekannt. Doch wie gut ist das Produkt Avast SecureLine VPN, welches wir in 2018 erneut unter die Lupe genommen haben.


Artikel rund um VPN


VPN Sicherheit Wie sicher sind VPNs wirklich?

Seitdem VPNs nicht nur unter Hackern, sondern auch Massenware geworden sind, machen sich Gerüchte um die Sicherheit von VPNs bereit. Doch was ist wirklich daran?



Polizeifunk und VPN Was Polizeifunk und VPN gemeinsam haben

Die Polizei in Deutschland nutzt eines der sichersten und fortschrittlichsten Funknetze der Welt, und zwar das TETRA Netz. Und sie arbeiten mit den gleichen Methoden wie VPN Tools.

Hinterlasse einen Kommentar: