Der Terminus „Twitter“ erlebte seit Anfang 2009 eine hohe Frequenz in der Berichterstattung. Sie steigt bis Mitte 2013 unermüdlich wurde damals in allen Nachrichtenkanälen weltweit immer öfter erwähnt.

Twitter-Interesse

Das Interesse an Twitter. Quelle: Google Trends

Obwohl das Thema Mitte bis Ende 2009 etwas an Bedeutung verlor, legte es seit Anfang 2012 erneut drastisch zu. Damit gehörte „Twitter“ sowohl zu den jüngsten als auch zu den stärksten Buzzwords. „Retweet“ hingegen schien damals noch unbedeutend zu sein. Das zeigte wiederum, dass über Twitter zwar sehr viel, aber auch noch sehr oberflächlich berichtet wurde. Ab Juni 2013 verlor der Begriff „Twitter“ schließlich an hoher Bedeutung. Immer weniger Medien berichten seitdem über Twitter

Am meisten wurde vor einigen Jahren über Twitter in der Türkei berichtet. Das lag möglicherweise an der Zensur-Diskussion, die in der Türkei zu diesem Thema herrscht. Derzeit ist Venezuela führend. Die USA ist gerade mal an 23. Stelle bei der Nutzung von Twitter.

 

Hinterlasse einen Kommentar: