Das Hörspiel zum Buch

Digital Underground

Digital Underground, das Hörspiel zum Buch NO COPY vom WDR

Ihre Chaträume und Emails sind verschlüsselt, von ihren digitalen Treffpunkten wissen nur Eingeweihte. Sie treiben ein Eigenleben in einem digitalen Untergrund und sind die Quelle der Raubkopien, die sich weltweit verbreiten. Doch ihnen geht es nicht um die Kopien und noch weniger um Profit, es geht um Respekt und um Ruhm. Es geht darum, Teil einer Untergrundbewegung zu sein: der „Scene“.

Was wie eine Verschwörungstheorie klingt, ist die Geschichte einer eingeschworenen Subkultur, deren Wurzeln bis in die 50er Jahre zurückgehen. Die frühe Hackerkultur war überzeugt, dass Wissen und Information frei sind – und frei bleiben sollen. Auch heute noch sorgt die Szene hinter verschlossenen Türen für die Erstverbreitung von digitalen Kopien aller Art. „Racen“ heißt es im Szenejargon, das Wettrennen um die schnellste Raubkopie. Dass ihre Handlungen illegal sind, weiß die Scene nur zu genau. Die Mitglieder werden mittlerweile von FBI und Interpol gejagt. Dennoch existiert die Szene bereits seit 25 Jahren. Denn das genau ist auch ihre Faszination – eine geheime Elite zu sein. Wissen ist nicht nur frei, Wissen ist auch Macht.

DIGITAL UNDERGROUND wurde erstmals im WDR ausschließlich mit lizenzfreier Musik produziert und wurde unter NO COPY als MP3 zum Download angeboten.

von: William Sen
Regie: Martin Zylka
Produktion: WDR 2007
Erstausstrahlung: Dienstag, 13. März 2007, 23 bis 24 Uhr

Sprecher

  • Florian Lokas als Sprecher (imdb)
  • Marc Hosemann als Level9 (imdb)
  • Barnaby Metschurat als Thorsten (imdb)
  • Tim Seyfi als Cashme (imdb)
  • Matthias Scherwenikas als Dragondrop (imdb)
  • Martin Bross als Mirco
  • Christian Schramm als Foxtrott
  • Silke Linderhaus als weibliche Computerstimme
  • Volker Wolf
  • Fabian Körner als Nachrichtensprecher
  • Yorck Dippe als deutsches Voiceover
  • Mark Rossmann – FBI-Statement (engl.)

Der Soundtrack zum Hörspiel

Hinterlasse einen Kommentar: