Seite 8 von 24

< zurück zum Archiv


Seite: 0 | 1 | 234 | 5 | 6789101112131415161718192021222324

Stefan Schulze
Mittwoch, 09-08-06 21:15
„auf dieser sicht hat die musikindustrie ja gerade auch gebaut. die sind damit abgestürzt und sie stehen inmitten ihrer wrackteile und suchen nun nach schuldigen statt nach lösungen.“die frage ist, ob du dich nicht selbst in die trümmer begibst, wenn du nur noch kopierst!
irgendwann vergeht auch dem letzten die lust musik zu machen und dann gibts nix mehr zum saugen. stört sowas nicht?
bemerkt man sowas nicht?

 

Nagok
Mittwoch, 09-08-06 18:45
@Stefan Schulze:sag mal stefan, fällt dir nicht auf, dass du immer das gleiche schreibst? deine argumente drehen sich, du trampelst immer wieder auf deine gleiche meinung hinein. erst vergleichst du datenkopien mit porsche klauen, jetzt kommst du mit dem beispiel getreide an.

auf dieser sicht hat die musikindustrie ja gerade auch gebaut. die sind damit abgestürzt und sie stehen inmitten ihrer wrackteile und suchen nun nach schuldigen statt nach lösungen. tu mir doch bitte einen gefallen und hör damit auf die trümmerteile der industrie in dieser diskussion wieder aufzubauen.

akzeptiere einfach, dass du datenkopien nicht mit materiellen gütern vergleichen kannst. verlass doch mal für einen augenblick den schrottplatz der zerstörung. lass die trümmer endlich liegen, und hör auf da im schutt rumzuwühlen! bau mal was neues auf.

 

Mr_Black
Mittwoch, 09-08-06 17:18
toller film…versteht nur anscheinend nicht jederund wem das buch zu teuer ist…ladet es euch doch aus dem netz ;)

 

Mensch
Mittwoch, 09-08-06 00:45
lieber DOE und alle anderen MILCHBUBISmein Vater arbeitet wie ein Hund für sein Geld. Wir kommen aus dem Ausland und werden immer nach unserer Herkunft beurteilt. Mein Vater und alle anderen die wirklich körperlich bis zur Verkrüppelung arbeiten müssen, geben bestimmt nicht ihr scheiß Geld aus um es den AH so hart abarbeitenden KÜNSTLERN und PROGRAMMIEREN zu schenken. IHRE PRODUKTE SIND ÜBERTEUERT sie bekommen Millionen („Musiker“) sie haben 10 Autos 3 Villen und jeder kennst sie. Wenn interessiert schon die Moral, wenn ich für eine Sache die ich nicht anfassen kann nichts bezahle sondern mir die Möglichkeiten des so genannten „raup Kopierens“ zu Nutze mache.

90% von uns Allen geht es ab Arsch vorbei ob Madonna 10€ mehr oder weniger auf dem Konto hat. Sie kommt auch mit 10000000000000 Cds die nicht aus dem Laden stammen gut aus oder nicht?

Auch ich gebe Geld für Software aus. Ich geh auch gern ins Kino oder hör mir ne Gute CD an.

Die oberen 10.000 der Gesellschaft regieren die Welt und sie heulen um jeden Cent, den sie DRINGEND zum LEBEN brauchen.

Ich finde es lächerlich, jeder der weiß wie es geht tut es. Und jeder der Moral gegenüber stinkreicher Sänger zeigt oder sowieso nicht aufs Geld schaut meckert.

SO ist nicht euer Bier wir wandern in den Knast nicht ihr Moralapostel also was kümmert ihr euch um uns, habt doch ein wenig mehr vertrauen in die Industrie Anwälte und der Justiz!

Danke…………

 

Stefan Schulze
Dienstag, 08-08-06 21:42
@TurricaN:Mit dem Argument geh ich zu nem Bauern und klau dem nen Sack Getreide. Ist ja schließlich alles natürlich und die Natur gehört ja allen.
Dass der gute Bauer Zeit investiert hat, um das Getreide hochzuziehen und zu ernten, vergessen wir nebenbei mal.

Genauso gehts nämlich nem Softwareentwickler, der Zeit in die Entwicklung seiner Arbeit steckt und dafür zu Recht eine Gegenleistung in Form von Geld erwartet.

Ich finds auch begrüßenswert, dass es immer mehr Opensource Produkte gibt, nur sollte man dann die Finger von kommerzieller Software, Musik, Filmen lassen! Alles andere ist inkonsequent und im Endeffekt ein Betrug an der arbeitenden Bevölkerung.
Davon hat man aber leider keine Ahnung, wenn man selbst noch nícht gearbeitet hat und nicht weiss wie es ist, von der Zahlungsmoral seiner Kunden abhängig zu sein. (war bei mir früher nicht anders)

 

@doe
Dienstag, 08-08-06 15:16
DU Hundskopf.. OpenSource heisst doch nicht das die Programmierer nix verdienen *g* Stell mal n beliebtes Progg von dir online, pack die seite voller GoogleAds und schau wie sich das Geld auf deinem konto häuft.ausserdem gibts auch andere bereiche in denen sich als programmierer arbeiten lässt. wer sagt denn, das man für die weltöffentlichkeit programmieren muss?!

schonmal am fahrkartenautomaten gestanden? schonmal was vom bargeldlosen einkauf und intelligentchipdesign gehört? schonmal n neues auto gefahren.. die liste geht ins unendliche

lieber „doe“
wenn man keine ahnung hat, einfach mal die fresse halten!

 

TurricaN (the true Master) aus Localhost-City
nomail@localhost.com Dienstag, 08-08-06 15:00
*lol* Die meissten haben es noch nicht geblickt, dass die Revolution schon lange im Gange ist! Tot den Softwarlizenzen – Tot den Softwarepatenten – Tod denjenigen die meinen, Daten (welche ohnehin nur aus 0en und 1en bestehen) der Öffentlichkeit vorzuenthalten oder verkaufen zu wollen.. Durch Copy & Paste geht NICHTS verlohren..Deppen!
Klasse Film!
Weitermachen! ^^

 

ANNO Nymus aus egal
gibbet nit

Montag, 07-08-06 15:12
Aber seien wir doch mal ehrlich solange es leute gibt wie die aus dem kult der toten kuh wird es auch immer raupkopien geben…

 

Tim
Sonntag, 06-08-06 23:25
aber „Geiz ist Geil“ ist doch ein spruch von der industrie. wir sollen doch geizig sein, oder etwa nicht? hat man uns doch so gesagt.

 

Lars
Sonntag, 06-08-06 14:46
Hm – also mal ganz ehrlich: Die Masse der Internetnutzer, die auf Downloads von Filmen etc. zurückgreifen, tun dies _NICHT_ wie im Film gesagt aus Protest, sondern schlichtweg aus einer „Geiz ist geil“-Mentalität. Ganz ehrlich: Diese vorherrschende Einstellung, dass im Internet alles kostenlos verfügbar sein muss, teile ich definitiv nicht.

Hinterlasse einen Kommentar: