Seite 9 von 24

< zurück zum Archiv


Seite: 0 | 1 | 234 | 5 | 6789101112131415161718192021222324

ofl
Sonntag, 06-08-06 12:38
jeder hat seine meinung und sein wissen. wer napster nutzen möchte von mir aus. und wer weiter von staat in den arsch getretten werden will. Ich hasse nur solche menschen die sagen raubkopierer wären verbrecher. Nein, ich glaube das ist die falsche denk weisse. Aber oki ich hab null bock auf soo ein niveau… ihr könnt hier alleine weiterschreiben…. PS: Schaut euch die Menschen an in DE , und urteilt selber….

 

synonym anonym
Sonntag, 06-08-06 11:59
hallo, du, der unter mir stehst.
mal ganz abgesehen von der message die rüber zu bringen versuchtest, ist es wirklich von vorteil bei einer argumentation für seine meinung mit unantastbarer wortwahl und grammatik aufzutrumpfen um dem kontrahenten keine möglichkeit zu bieten, wegen ins lächerliche zu ziehen….
von daher gesehen ist es doch sehr tragisch, dass sich ein genie deines gleichen, dass anscheihnend schon geld verdient und somit im berufsleben steht auf ein so niedriges niveau herabsinken lässt, bzw. ein dorfdepp deines kalibers versucht , trotz intellektueller keuschheit, auf irgendeine art und weise gebildet zu wirken @Rofl

 

Rofl
Sonntag, 06-08-06 10:00
Philipp Dudda, Ich lieber Kiddie? Hallo, mein kleines Kind ich bin schon lange erwachsen.Napster ist ein Verräter, weil er sich mit der MI zusammen getan hat. Und du kleines dummes Kind von was weis ich brauchst mir nicht mit solchen dummen Sätzen zukommen. Denn eins ist klar, ich habe mehr wissen als du und Geld verdiene ich auch schon lange. Darum müsste ich dich eigenlich auslachen. Weil du kein Plan von der Geschichte bzw. diesen Thema hier. …. Bye noob

 

Philipp Dudda
Sonntag, 06-08-06 00:04
> Du solltest aber lieber in deiner Traumwelt bleiben mein JungeDas rate ich dir lieber…
Du bist glaube ich eher ein Möchte-gern-hacker- Kiddie das sich groß fühlt seine mp3s zu horten…

nur um es mal mit deinen Worten auszudrücken.

Napster ist kein „Verräter“ sondern ein legaler Service, der es einem zu einem fairen Preis ermöglicht auf einen riesigen pool von Musik zuzugreifen.

Werde ein paar Jahre älter und versuche selbst mal Geld zu verdienen – dann wirst du deine Ansicht zum Thema vielleicht einmal ändern. Du solltest auch mal an die – vor allem noch unbekannteren – künstler denken!

Schönen Abend noch allerseits!

 

Ehm
Samstag, 05-08-06 22:40
Nur mal um das Beispiel mit dem Porsche aufzugreifen: Wenn man so ein Auto ganz einfach so kopieren könnte wie Musik, dann fände ich das ja durchaus nicht so schlimm sich den Porsche zu kopieren…
Raubkopierer auf die gleiche Stufe wie einem Dieb zu stellen scheint mir doch etwas hart. Auch wenn beides nicht 100%ig ok sein mag.

 

Hacker^^ keinen aus fr
nulldoof@web.de

Samstag, 05-08-06 19:23
Philipp Dudda DU BIST SOO DOOF MAN; DU BIST BESTIMMT SO EIN Napste NOOB DER zahlt wa? napster ist ein verräter für mich. Weis du es sieht so aus, das der Staat doch nix für die leute tut , außer alles teuer machen. Ich glaube ich bekomme hier von jeden recht. Du solltest aber lieber in deiner Traumwelt bleiben mein Junge. xd(noob)

 

. mop
Samstag, 05-08-06 13:38
extrem geiler film,
inhalt supermehr!

 

Mondragon Luis aus Freiburg
luisdrum@yahoo.com Samstag, 05-08-06 12:36
Die Musikindustrie will, dass die Musik eine Erfindung der Industrie ist. Das ist falsch: die Musik existierte schon vor der Industrie und wird existieren wenn diese in Bankrott geht. Ausserdem!! Es gibt, gesetzlich, das Recht auf die private kopie, deswegen ist es erlaubt, zB CD’s in Kassetten zu kopieren. Der Staat muss die Verbreitung der Kultur fördern, Verbrecher folgen, und die kleine Bürger nicht drohen.

 

jaja
Freitag, 04-08-06 21:27
ey, sacht ma?! sonst gehts gut, wa? bald werde ich verhaftet, wenn ich schon musik nach-pfeiffe oder was? und was heißet hier denn „illegal musik hören“ ?? spinnste oder was? soweit kommste noch! von der demokratie zur industrie-diktatur.der erste, der dann mami ruft, bist du, wenn dir die hose ausgezogen wird. da wünscht du dir, da hätts du den porsche vom bigboss doch noch geklaut.

 

Mark aus Germany
Freitag, 04-08-06 20:13
Anarchie im Netz, Klasse !!!
Sehr guter Film, unverändert kosten die Cd´s (seit 20 Jahren) mehr als 13 Euro bzw. 30 D-Mark.Warum ??? Weil BMG, Sony etc. immmer ´fetter´ werden.Warum bekommt z.B. R.Williams mehr als 150 Mio.Euro für 5-6 Alben.
Die kleinen Band haben nur im Netz eine Chance ´groß rauszukommen´.Das Geld/Kapital muss gerechter verteilt werden.Anarchie im Netz, und das ist gut so . . .

Hinterlasse einen Kommentar: